eine Frage zur Geschmacksprobe zu Milchlingen

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.551 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (12. November 2020 um 20:01) ist von Steigerwaldpilzchen.

  • Liebe Pilzfreunde, ich rätsle zur Zeit über die Beschreibungen von Geschmack und Milch in 123pilze:

    bei manchen Milchlingen wird der Geschmack der Milch beschrieben, bei manchen nicht. aber immer unter Geschmack.

    Bezieht sich z.b. wenn steht scharf unter Geschmack auch für das Fleisch oder immer mit Bezug auf die Milch? Kann / wird das Getrennt? kann das unterschiedlich sein?

    Danke für eure Meinungen / Bemerkungen.

    Gruss Martin

  • Hallo Martin,

    in der Regel bezieht sich der Geschmack auf die , aber es gibt Ausnahmen, z. B. Wolliger Milchling, auch Erdschieber genannt - Lactarius vellereus - Milch ist mild, macht aber die Zähne so eigenartig stumpf; Geschmack im Fleisch scharf. Der Scharfmilchende Woll-Milchling - Lactarius bertillonii - ist schwer vom erstgenannten zu unterscheiden hat scharfe Milch und scharfes Fleisch.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hi,

    zusätzlich zu dem Beispiel von Veronika fällt mit noch der Flügelsporige Milchling ein. Scharfe Milch, aber mildes Fleisch. Also nach kleinschneiden und wässern prinzipiell essbar.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden