Hallo, Besucher der Thread wurde 460 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Herbstlicher Ausflug

  • Hallo zusammen,



    gestern waren wir wieder mal im Wald. Wie des Öfteren in letzter Zeit. Gesehen haben wir schon einiges, aber für mich war es recht anstrengend. Und wie reich bin ich dann belohnt worden? Die Sonne schien, blauer Himmel, ein wenig kühl und der Wald war leer. Also wenig Besucher. DAS alles war für mich eine große Belohnung.


    Fangen wir an:


    Ich dachte immer, den muß ich nicht ablichten, ist ja nur ein sparriger Schüppling. Und wie toll er doch aussieht.




    Die Seifenritterlinge dürfen nicht fehlen.




    Hier bin ich beim graugrünen Milchling. Die Milch klebte ein wenig, als sie trocknete. Noch bessere Vorschläge werden gerne angenommen.





    Der ockergelbe Täubling?









    Für mich sieht die Sporenfarbe weiß aus.


    Ich hoffe, unser kleiner Ausflug von gestern hat gefallen.





    Liebe Grüße




    Murmel

  • Hallo Murmel,


    Graugrüner Milchling Lactarius blennius würde ich solche unter Buchen wachsenden Milchlinge auch erst mal nennen.


    Beim Täubling kann ich nichts entdecken was gegen den Ockertäubling Russula ochroleuca spricht, der sollte auch passen. Wenn du einen rein weißen Hintergrund verwendest und ggf. das Sporenpulver mit einer Klinge zusammenschiebst, sollte es nicht ganz weiß sein, sondern eine Spur Cremefarben (Farbskala Ib n. Romagnesi). Diese Feinheit sieht man mit einem schwarzen Hintergrund nicht.


    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.