Hilfe zur Bestimmung / Anfänger

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.235 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (1. Oktober 2021 um 23:07) ist von Pilzelinchen.

  • Hallo liebes Forum,

    ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.

    Ich bin leidenschaftlich gerne im Wald (Raum Augsburg bis Allgäu) unterwegs, um Pilze und Insekten zu sammeln/fotografieren. Mich fasziniert die Artenvielfalt der Pilzwelt ungemein und ich lese sehr viel darüber.

    Mir geht es nicht primär darum, ob die Pilze essbar sind. Ich habe einfach Spaß am Fotografieren und "Bestimmen". Alles noch völlig amateurhaft.

    Ich würde Euch gerne einen Pilz zeigen, den ich nicht ausmachen kann. (An der Qualität der Bilder bin ich dran ;-))

    Freue mich über Rückmeldung.

    LG Pilzelinchen

  • Hallo,

    das ist ein verschimmelter Rotfußröhrling der sich langsam zersetzt.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Herzlich Willkommen, Pilzelinchen,

    ich bin auch grob aus der Augsburger Gegend (aber eher nordöstlich). :)

    Bzgl. deiner Frage schließe ich mich Jörg an.

    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten! Danke Timm! Lustig, dass Ihr aus meiner Gegend seid.. Ich komme direkt aus Augsburg.

    Der Rotfußröhrling ist mir durchaus bekannt, ich habe ihn auch in den vielfältigsten Verfallsstadien schon gesehen. Dieser kam mir gar nicht schimmelig vor, eher relativ frisch und fest. Aber ganz genau, kann ich es auch nicht mehr sagen.. ist schon ein Weilchen her, als ich ihn fand.

    Dann hat sich das Mysterium ja nun geklärt. :) Das ist natürlich für Euch jetzt recht langweilig gewesen.. :D Nochmal vielen Dank..

    VG P