Hallo, Besucher der Thread wurde 337 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Zottiger Eichenschichtpilz - Stereum gausapatum

  • Hallo Pilzfreunde,

    dieser hübsch gekräuselte Pilz wächst an Eiche und blutet, wenn man ihn kneift.

    Das müßte eigentlich Stereum gausapatum sein, oder?


    1


    2


    3


    4


    Und dann war da noch ein flacher FK, blutet auch. Ich bin aber nicht mehr sicher, ob es der selbe Stamm war.

    Könnte das auch der Eichenschichtpilz sein?


    LG Christine


    5


    6 die Rückseite gibt nicht viel her


    7

  • hallo

    Ich habe etwas ähnliches gefunden und machte einige Versuche mit Chemie, aber die verschiedenen Schichtpilz sind wohl auch makroskopisch nicht eindeutig auseinander zu halten.

    Sonntagstour

    Ich auf jeden Fall kann es nicht 😉

    BG Andy

  • MoinMoin!


    Stereum gausapatum passt hier. Die sind ziemlich typisch ausgeprägt mit den Farben, der behaarten Oberfläche, den kraus-welligen Kanten und der verfärbung.

    Der "Doppelgänger" an Nadelholz wäre Stereum sanguinolentum (bildet auch manchmal solche krausen Ränder), die andere rötende Art an laubholz wäre Stereum rugosum (Runzeliger Schichtpilz), da sind aber die Fruchtkörper anders geformt.



    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Christine

    Hat den Titel des Themas von „Zottiger Eichenschichtpilz?“ zu „Zottiger Eichenschichtpilz - Stereum gausapatum“ geändert.