Pilze im Garten !

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 678 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (15. September 2022 um 17:01) ist von RLP85.

  • Hallo, diese Pilze habe ich eben im Garten meiner Eltern im Landkreis Kaiserslautern/Rheinland-Pfalz fotografiert. Durchmesser des Schirmständer des vorderen Pilzes 17 cm, der des hinteren wohl im gleichen Bereich.

    Wer kann mir sagen, um welchen Pilz es sich handelt ?

    Gruß Marc

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Marc!

    Das sind irgendwelche Champignons. Da gibt es mehr als 60 verschiedene Arten in Europa, darunter auch einige giftige.

    Um sich da in eine Sektion vorzutasten braucht es ein paar Mindestvoraussetzungen in der Beobachtung: Klare sicht auf die Form der Stielbasis (idealerweise mehrere Fruchtkörper), Farbe der Lamellen bei jungen, noch nicht voll aufgeschirmten fruchtkörpern, detaillierte Beobachtung des Velums (Ring + ev. Velumbänder etc. am stiel), vollständiges (!) Schnittbild (Hutscheitel bis zum alleruntersten Zipfel der Stielbasis), Verfärbungsverhalten im Schnitt sowie bei Kratzen an Hut und Stielbasis, Geruch von frischen (!) Fruchtkörpern (rubbeln am Stiel hilft mitunter).


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.