Pilz auf Kiefernzapfen

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 821 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (29. September 2022 um 09:12) ist von Beorn.

  • Hallo, wenn ich mich nicht irre, ist das ein

    Rosshaar-Blasssporrübling, Rosshaarschwindling (Gymnopus androsaceus) auf`m Kienappel.

    LG Emil

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Geben die nicht vielleicht einen komischen Geruch von sich, wenn man sie zerdrückt?


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.