Welcher Schüppling ist das?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.395 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (30. Oktober 2022 um 09:44) ist von Ahuboz.

  • Neben den massig Hallimasch habe ich auch dieses Exemplar an manchen Bäumen gefunden.

    Was mich stutzig macht, ist der knollige Stiel.

    Fudort also tote Fichten. Am Stumpf aber auch bis auf 2m Höhe aus dem Holz austretend

    Hut braun mit braunen Schuppen oder Flocken.

    Lamellen relativ breit stehend, angewachsen leicht herablaufend.

    Konsistenz elasitsch gummiartig und faserig brüchig

    Fleisch weiss. Sehr dick und fest.

    Stiel knollig, mit röckchenartigem Ring, im Alter verschwinden.

    Stiel auch geflockt oder geschuppt, aber nicht so stark. Weiss, SChuppen braun. Elastisch bauchig-knollig dick und vollfleischig.

    Die Hallimasch im Vergleich. Deutlich dünnstieliger und keine Schuppen am Stiel:

    Ich finde nichts in den Pilzbestimmungsbüchern von einem so knolligen aber hallimaschähnlichen Pilz.

  • Hi, zu der Gattung der Schüpplinge würde ich jetzt nicht vermuten. Mir scheinen die gezeigten Fruchkörper zu alt für eine Bestimmung per Bild. Vielleicht hast du noch die Sporenfarbe ? Mfg

  • Hallo,

    ich hänge mich mal weit aus dem Fenster und sag, das sind alles Hallimasch spec.

    LG Rigo

  • Leider weiß ich nicht, wie man die Sporenfarbe bestimmt. Ich sehe selten Pulver an Pilzen außer vielleicht bei dne Stäublingen…

    Hallo Ahuboz,

    Sporenpulver bestimmen ist eigentlich ganz einfach. Nimm ein bis zwei Fruchtkörper mit und lege die Hüte mit der Fruchtschicht nach unten auf ein Blatt Papier. Ein paar Stunden später (spätestens am nächsten Tag) solltest Du unter dem Hut dann das Sporenpulver erkennen. Wenn Du Dir nicht sicher bist ob das Sporenpulver hell oder dunkel ist musst Du einfach helles und dunkles Papier nehmen. Ich habe mir einen schwarz-weiß gestreiften Ausdruck gemacht und den lamminiert. Egal welche Farbe das Sporenpulver dann hat ich werde es erkennen. :)

    Bei Deinen Funden dem Hallimasch sollte das Sporenpulver weiß sein. Damit grenzt Du den oben beschriebenen Fund eindeutig von Schüpplingen die braunes Sporenpulver haben ab.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    VG JoBi