Nicht so häufig

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 700 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (4. Februar 2023 um 19:09) ist von KaMaMa.

  • Hallo, nach leicht frostiger Nacht hatten wir heute schönes Wetter. Die Pilze, die ich gefunden habe waren z.T. noch gefroren.

    LG Emil

    Gewimperter Stielbovist (Tulostoma fimbriatum) Erstfund für mich. Gefunden auf einem sandigen sonnenbeschienenen Hang.

    Andere Stielbovistarten glaube ich nicht.

    Aschgrauer Wirrling (Cerrena unicolor) Zweitfund für mich. Den Erstfund hatte seinerzeit Pablo bestimmt. Sonst hätte ich hier auf dem Schlauch gestanden :/

    Kandisbrauner Drüsling (Exidia saccharina) auf Kiefer

    Zweifarbiger Knorpelporling (Gloeoporus dichrous) auf einem Feldahorn

  • Hallo Emil,

    du findest aber auch schöne Sachen!

    Glückwunsch zum Stielbovist. :)

    Für den lebt ich wahrscheinlich in der falschen Gegend.

    LG, Matrin

  • Hallo Emil

    Schöne Funde. Ein wirklich sehr interessantes Habitat bei dir. Wahrscheinlich auch noch eher unberührt, sandiger Boden.

    BG Andy

  • Hallo Andy, eher unberührt, wo gibt's denn das?:/

    Aber im Ernst: unberührt insofern als ich abseits der üblichen Wanderwege unterwegs bin,

    heute auf einem ehemaligen Militärgelände der Russen.

    LG Emil

  • ... aha!

    Das gab und gibt es hier tatsächlich alles nicht.

    (Ehem.) Truppenübungsplätze und andere Sperrgebiete sind in sofern tatsächlich relativ unberührt, da für lange Zeit für die Allgemeinheit gesperrt - toll!

    LG, Martin