Weißer Pilz mit blauem Fuß

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 422 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. September 2023 um 17:12) ist von StephanW.

  • Guten Tag alle miteinander,

    von einer kleinen Wiesenkoralle nun zum krassen Gegenteil.

    Fundort: saurer Boden, Sandboden, Moos, Mischwald, fast eine Lichtung,

    Farbe: weiß, durch und duch, aber bläulich angehauchte Stielbasis,
    Hutdurchmesser: ca. 10 cm,

    Hut: weiß, am Rand leicht wellig, gewölbt,

    Stiel: weiß, faserig, auf leichten Druck nachgiebig, ca. 15 cm hoch, innen wattig, gekammert,

    Stielbasis: bläulich angehaucht, geht etwa 5 cm in die Erde rein,

    Lamellen: weiß, gegabelt, auseinander stehend, vereinzelt sind die Lamellenschneiden verschieden hoch, kein Burggraben,

    Geruch: gestern mehlig, heute spermatisch? chemisch

    Geschmack: nicht gemacht, da Exemplar unbekannt und dann auch noch weiß,


    Ich sags gleich vorweg. Weiße Pilze sind mir suspekt. Einmal wegen des Fotografierens und der Überstrahlung. Zum anderen: weiße Pilze sind oft giftig.

    Was mich dann aber vollends überrascht hat, war die bläuliche Stielbasis. Das war viel stärker im Felld zu sehen, als es jetzt noch ankommt.

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.


    Liebe Grüße


    Murmelchen

    Liebe Grüße


    Murmelchen


    Von mir gibts hier im Forum auch keine Verzehrfreigabe.

  • Hallo Murmel

    Ich vermute da hast du ein toller Fund gemacht - > diese bläuliche Verfärbung kommt bei dieser eher selten Art vor - >

    Seidige Ritterling -> Tricholoma columbetta.

    Den würde ich mir auch mal wünschen zu finden.

    BG Andy

  • Huhu Andy,

    danke Dir für Deine Hilfe. Ist der wirklich so toll der Fund? Oder eher ein Allerweltsfund?

    Ich habe diesen beeindruckenden Pilz noch nie gesehen.

    Wißt Ihr, ich mag alle Eure Post gerne lesen.


    Liebe Murmelgrüße

    Liebe Grüße


    Murmelchen


    Von mir gibts hier im Forum auch keine Verzehrfreigabe.

  • Hallo Murmel

    Einfach ein toller Fund. Aber nicht selten, bei uns wurde dieser auch schon einige male kartiert. Mir hat er sich auch noch nie gezeigt..... BG Andy

  • Auch noch nie gefunden, obwohl ich mir seit vielen Jahren Ritterlinge anschaue. Leuchtend blau am Stiel können noch ein paar andere Ritterlinge, aber so ganz weiß kann es eigentlich nichts anderes als T. columbetta sein.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.