Hallo, Besucher der Thread wurde 8,2k mal aufgerufen und enthält 13 Antworten

Hallo Chef, lieber Wolfgang

  • Ich möchte mich auf diesem Wege für das neue Pilzbuch "1700 Pilze"
    bedanken. Die Aufnahmen der Pilze sind großartig, die Aufmachung des Buches super. Das Gewicht natürlich auch!!
    Wir hatten vorbestellt und und bekamen recht schnell die Lieferung.
    Danken dafür nochmal recht herzlich.
    Ich habe noch keine Zeit gehabt, das Buch nun in Ruhe durchzusehen.
    Nun habe ich aber eine Frage. Ich las im Forum von dem Hallimasch, der
    gefunden wurde und doch ein guter Speisepilz sein soll.
    Meine Heide sagte, dass ich den mal im BUch aufschlagen soll.
    Ich schlage das Inhaltsverzeichnis auf und suche unter "H" nach Hallimasch.
    "Denkst lieber Fred, hier steht kein Hallimasch", sagt meine Heide über die Schulter. Wie kann das sein? Bin ich blind? Mache ich bei der Suche was falsch? An alle Buchbesitzer, Hilfe!!! Ist er so unbedeutend, dass er nicht aufgenommen wurde? Hat er einen Doppelname (Beinamen) , unter dem man suchen sollte? Ich weiß es nicht und Ihr werdet es mir sagen.

    Ganz liebe Grüße Fred und Heide

  • Hallo Fred,


    meines ist leider noch nicht da, aber zu deinem problem vielleicht mein Tip....


    versuche mal so wie HIER zu suchen......
    [hr]

    Zitat von Uwe pid='15166' dateline='1410714680'

    Hallo Fred
    Bei so einem riesigen Buch kann schon mal ein Eintrag fehlen. Da solltest du in Zukunft einfach eine PN an Wolfgang schicken und in der nächsten Auflage ist das dann i.O.!


    da wäre ich dann aber sehr sauer, denn ist ja kein billiges Paper....

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

    Einmal editiert, zuletzt von Na Icke ()

  • Zitat von karedi pid='15169' dateline='1410715258'

    Hallo Tommi, ich mache mir ja keinen Kopf, finde es nur lustig, dass ich den ersten Pilz suchen will und er ist nicht zu finden. Sieh mal in der Suchmaschine nach, unter H. . Da finde ich ihn auch nicht. Ha,ha,
    Gruß
    Fred


    Ab Ha.. findest du Hallimasch in der Suchmaschine.
    Im Buch schau mal unter Gemeiner Hallimasch oder Honiggelber Hallimasch ..........

  • Hallo Fred,


    ich kann dich gut verstehen, ich habe einen Seitling gesucht und keinen unbekannten und fand ihn auch nicht, obwohl er drin ist. ich habe ihn gefunden und dein Hallimasch ist natürlich auch drin.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo,


    eine kleine Kritik erlaube ich mir dazu:


    Das Buch habe ich bestellt/reserviert, die, verständlicherweise Vorausüberweisung getätigt,


    die wird rückgebucht :angry:


    "Unzulässig", am Kontoauszug.


    Noch mal rein, in die "Bestellseite", ganz unten wird angeführt,


    für Österreich gibt es eine eigene Bankverbindung...bei drei Bestellern
    hat es nicht geklappt...


    Ich hätte mir vom Herausgeber zumindest eine email dazu gewünscht.


    Irgendwann, vielleicht 2015 kann ich über den Aufbau/Inhalt des
    Buches auch meinen Senf dazugeben.


    LG
    Peter

  • Hallo,hallo,hallo ich gebe Entwarnung. Ich habe verstanden. Weil ich noch ziemlicher Laie bin, wollte ich einfach mal sehen, wie der Hallimasch aussieht. Es gibt also viele Sorten und ich muß
    wissen, welchen ich sehen will. Ich dachte, ich finde Hallimasch und dann die ganzen Untersorten aufgeführt. Wie gesagt, ich hatte das Buch noch nicht durchgesehen und
    somit die Handhabung erst jetzt gelesen. Entschuldigung meinerseits.
    Mit herzlichen Grüßen Fred

  • @ Hallo Kärntner TS (Peter)!


    Es tut mir sehr leid, ich hatte gerade bis heute ein Pilzseminar und keine Zeit sodass dieses Überweisungsproblem erst heute gelöst wurde. Problem war: Überweisungen aus Österreich zu dem MonYou Konto funktionierten nur manchmal. Nach Bankerauskunft soll es vielleicht an einer fehlerhaften BIC Eingabe liegen. Wie auch immer, dieses wurde mir von verschiedenen Bankern mitgeteilt. Sie verstanden so etwas auch nicht, das nur Österreich betroffen war. Ich habe deshalb beschlossen alle Vorauszahlungen nur noch zur DIBA Bank ausführen zu lassen.


    Und wenn du für die 2. Auflage reserviert hast bekommst du sie sofort nach Zahlungseingang, so wie es bereits per Mail mitgeteilt wurde!
    Die Überweisung auf die DIBA von Österreich dauert Online maximal 2 Tage, per PayPal sofort... sodass du sicherlich diese Woche noch dein Buch bekommst.


    @ Hallo karedi (Fred)!
    Es gibt zwei Inhaltsverzeichnisse. Eines wonach alle Pilzarten nach Gattungen geordnet sind und eines welches alphabetisch nach deutschen Umgangs-Namen geordnet ist.
    Übrigens, wie auch im Buch steht kann man das Inhaltsverzeichnis auch digital herunterladen, z.B. für PC oder Handy und mit der Suchfunktion den Pilz noch schneller finden. Hier die Links:
    www.123pilze.de/1700pilze.htm (als Webdatei)
    www.123pilze.de/1700pilze.txt  (als Textdatei)
    www.123pilze.de/1700pilze.pdf  (als PDF Datei)
    www.123pilze.de/1700pilze.doc (als Word)


    Und so sieht das Inhaltsverzeichnis im Buch aus:
    Übrigens! Stand alles im Buch, ist leider etwas groß und bedarf wie die APP eine gewisse Einarbeitungszeit!




    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

    Einmal editiert, zuletzt von PilzePassau ()

  • Hallo Wolfgang, danke für die nochmalige Erklärung. Alles ist gut. Das Bilzbuch ist super und
    wird mir immer eine Hilfe sein. Man sollte eben immer erst die Bedienungsanleitung richtig
    duchlesen und dann maulen. Es war einfach die Freude, dass das Buch so schnell kam und
    da haben wir zufällig den Hallimasch gesucht (eben nicht gefunden, wo wir ihn suchten).
    Entschuldige nochmal, werde das nächste Mal zuerst das Hirn einschalten.
    Gruß Fred

  • Hallo Fred,
    war vielleicht gar nicht so schlecht dein Kommentar. Ich habe heute bei einigen einfachen aber wichtigen Pilzarten wie Hallimasch oder Seitling oder Glucke... usw... diese im Pilznameninhaltsverzeichnis hinzugefügt, sodass ab der 3. Auflage, die ich heute noch bestellen werde, diese Sache auch erledigt ist.
    Aber wie es so ist, immer schwierig für alles eine optimale Lösung zu finden!
    :confused:
    Alles Liebe und viel Spaß mit deinem Buch!

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

  • Hallo Peter, tut mir Leid das es so lange dauert.
    Du weißt ja, zuerst konnte ich den Namen bei der Überweisung dir nicht zuordnen und nun braucht Hermes ewig bis sie es dir übergeben.
    [font="Tahoma"]** Es ist ein Zahlungseingang eingegangen, der aber nicht richtig zugeordnet werden kann! Wer hat die Zahlung für das 1700Pilzebuch getätigt?
    Wir bitten um ein kurzes Rückmail - leider kostete das 2 Tage Wartezeit wegen Namensähnlichkeit der Überweisung und dessen Klarstellung****[/font]


    [font="Tahoma"]Denke aber in Kürze wirst du es erhalten - siehe Sendverfolgung!

    [/font]

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

    Einmal editiert, zuletzt von PilzePassau ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von PilzePassau ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.