Frösche

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 4.877 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (10. März 2015 um 19:21) ist von ThomasL.

  • Hallo Zusammen,

    da die Nächte jetzt wieder ein wenig wärmer werden, habe ich mich gestern auf den Weg zu einem tief im Wald gelegen Tümpel gemacht, den ich vor einigen Jahren beim Pilze sammeln entdecken konnte.

    Was ich dort entdeckt habe, hat mich sehr gefreut und daher möchte ich gerne einige Bilder mit euch teilen.

    Auf dem Weg zum Tümpel


    Schon auf dem Weg zum Tümpel konnte ich mehr als 50 Frösche entdecken.

    Der Tümpel


    An einigen Stellen war das Wasser unter dem Laich nicht mehr zu sehen.


    Ein Frosch-"Knäuel" aus etwa 7 Fröschen.

    Insgesamt waren im Tümpel weit über hundert Frösche.

    Viele Grüße

    Chris

    Einmal editiert, zuletzt von chrisffm (10. März 2015 um 16:23)

  • Tja Chris,

    der Frühling kommt in großen Schritten. Wollen wir mal hoffen, das der
    Tümpel nicht austrocknet, damit das Resultat der Knäuelbildung auch
    eine Chance hat.

    VG
    Sigi

  • Hallo Chris,

    sehr schöne Aufnahmen, vielen Dank. Sind das nun Frösche, Kröten oder Unken? Ich weiß immer nicht den Unterschied. Macht aber nichts, auch sie sind faszinierende Wesen und (jetzt kommt bestimmt eine Welle des Protestes) sie schmecken auch sehr gut.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit (10. März 2015 um 18:25)

  • Grasfrösche und auf den letzten Bild sieht man auch Froschlaich (Krötenlaich ist in "Schnüren").
    Bei uns ist noch nichts los, aber die Krötenwanderung dürfte auch bald los gehen. So wie es regnet könnte es heute Nacht soweit sein.

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    Einmal editiert, zuletzt von ThomasL (10. März 2015 um 19:23)