Roter Gitterling / CLATHRUS RUBER

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 5.903 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (17. Juni 2015 um 14:58) ist von claudia_s.

  • Hallo Pilzfreunde,
    bei uns in Niederbayern gab es letzte Woche eine Seltenheit zu sehen. Der rote Gitterling, leider waren die Pilze schon von der Sonne geprägt, der Nachwuchs konnte leider bisher nicht mehr zulegen. Ich selber habe diesen Pilz zum ersten Mal gesehen.
    Hier die Bilder dazu:








    Da dies mein erster Beitrag mit Bildern ist, hoffe ich, die Fotos sind zu sehen.
    Grüße an die Pilzgemeinde.
    Bethge Walter

    Einmal editiert, zuletzt von WalterBethge (8. Juni 2015 um 18:40)

  • Toll Walter, :agree:

    den möchte ich in natura auch mal gerne finden.

    Wirklich schöne Bilder, danke für's zeigen :)

    Nur noch eine Frage: "Wo hast Du ihn gefunden ?" :cool:

  • Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum tollen Fund Walter!!!

    Echt Klasse. Soweit ich weiß sind sie recht Standort - Treu vielleicht gibts nächstes Jahr wieder Bilder von Dir.

    Beste Grüße, aus Wismar
    http://www.lorcheln.de

    [size=3]Beste Grüße, Christian aus Wismar.[/size]

    [size=3]Mitglied im Pilzverein "Heinrich Sternberg" Rehna e.V.
    [/size]

    [size=3]Online-Lorchel-Lexikon[/size]

  • Hi Walter,

    toller Fund. Selbst noch nie in Natura gesehen. Prima, danke fürs zeigen.

    Gruss aus Berlin. Heinz

  • Hallo Walter,

    Wirklich sehr schöne Bilder. Danke für's teilen.

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Hmm, dieser wird mir wahrscheinlich auch nicht so schnell unter die Knipse kommen! Jedenfalls nicht in der Höhenlage meiner besuchten Waldgebiete...

    Schöner Pilz Walter, Danke für die Fotos!

    VG
    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy: