Winzige Pilze (?) in einem Garten

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 4.949 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. November 2017 um 20:12) ist von Beorn.

  • Die am Bild zu sehenden Schwammerl (?) wurden in einem Garten im Waldviertel (NÖ) am 25. Oktober fotografiert. Weiß jemand, was das ist?

    Subhash
    Fotograf, Grafiker, Landbewohner, Möchtegern-Selbstversorger

    Einmal editiert, zuletzt von Subhash (1. November 2017 um 14:50)

  • Das war wohl eine Eingebung mit der Münze, aber ich hab’ sie nicht verstanden: Teuerling!

    Danke für die Bestmmungshilfe!

    Subhash
    Fotograf, Grafiker, Landbewohner, Möchtegern-Selbstversorger

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Subhash & co.!

    Teuerling passt passender Weise, wer's noch präziser mag, kann gerne "Topfteuerling" (Cyathus olla) dranschreiben. :happy:


    LG; Pablo.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Die sollen so hell sein. Der mit den dunklen Peridiolen (Böhnchen in den Töpfchen) und den nahezu schwarzen Innenwänden wäre der Dung-Teuerling (Cyathus stercoreus). Der sähe dann so aus:


    LG, Pablo.