Essbar? (Maronen und Steinpilze?)

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 2.597 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. August 2019 um 19:17) ist von PilzeTim.

  • Soweit man erkennen kann bei Bild 1 und 3 mehrheitlich maronen

    Und bei Bild 2 mehrheitlich gallen röhrlinge.

    Gehe besser zu einer Pilzkontrolle oder ähnlichem. Der Schuss Kann gehörig nach hinten losgehen.

    Lg jens

  • Hallo Pilze Tim,

    das Forum ist nicht geeignet um Infos über essbar oder nicht zu bekommen! Das geht nur beim einem PSV vor Ort.

    Auf dem ersten und dritten Bild könnten Maronen sein. Die auf dem dritten Bild sind aber schon etwas alt. Vermutlich auch recht weich.

    Auf Deinem zweiten Bild sehe ich eher Gallenröhrlinge (braunes Stielnetz, rosa Poren).

    Schneide mal einen durch und lecke kräftig daran, wenn du bitter wahrnehmen kannst müssten diese Exemplare sehr bitter schmecken.

    Hoffe das hilft Dir weiter.

    Zum lernen sind die Infos O.K. - aber nicht als Essenfreigabe!

    VG JoBi

  • Hallo,

    das sehe ich wie Jens und Jobi. Auf dem letzten Bild liegt ein einzelner Stiel der irgendwie zu keinen der beiden Arten zu passen scheint

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 (25. August 2019 um 18:49)

  • Liebe Pilzfreunde,

    wir haben 3 Sorten von Pilzen gefunden, siehe Fotos.

    Ich würde gern wissen, ob sie essbar sind.

    Vermutlich sind es Steinpilze und Maronen.

    Danke!

    Bild 2 schaut aber eher aus wie ein Bitterling?