Schwarze Blätter - Mumie von irgendwas

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.243 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (17. November 2019 um 19:29) ist von Christine.

  • Hallo Pilzfreunde,

    diese Bilder sind von November 2016.

    Da finde ich gar nichts passendes zu.

    Sieht aus wie schwarze Eichenblätter, oder ist es doch ein Pilz, oder was ist es ?

    VG Christine

    1

    2

    3

    4

  • Hi!

    Flechte vielleicht?

    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

  • Hallo zusammen!

    Also Flechten kann ich mir wenig vorstellen. Die wachsen allesamt sehr langsam. Da ist vorher das Blatt schon verrottet. Denke da eher an einen Pilzbefall.

    lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Offizieller Beitrag

    Ahoi!

    Oder eine uralte, durchschwärzte Porlingsmumie.

    Aus meiner Sicht eherr wass für Archäologen als für Pilzkundler. :wink:


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Christine 10. März 2020 um 11:32

    Hat den Titel des Themas von „Schwarze Blätter“ zu „Schwarze Blätter - Mumie von irgendwas“ geändert.