Sind das meine ersten Austern?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.494 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (15. Dezember 2019 um 13:59) ist von Der Biologe.

  • So, mal wieder n Sonntag im Wald, dem neuen Hobby nachgehen.

    Essen werde ich dieses Jahr noch keine, das ist mir noch zu unsicher.

    Habe nach Austern Pilzen gesucht - nur sind diese Exemplare noch ziemlich klein. Die Ränder noch eingerollt. Oberfläche fasst sich schmierig an, Geruch unauffällig, leicht pilzig.


    Liege ich hier richtig?

  • Hallo

    Leider mußt du noch weiter suchen. Dein Fund sind Gelbstielige Muschelseitlinge. Die Habe ich heute auch gesehen. Austernseitlinge haben sich bei mir alle "versteckt"!

    Bei der Bestimmung immer den Übergang der Lamellen am Stiel beachten, so wie du das gut im ersten Bild zeigst.

  • Hallo Waldschrat!

    Uwe hat recht! der Gelbstielige Muschelseitling! Der im Übrigen die gleichen Bedingungen braucht wie die Austern. Kann also durchaus am gleichen Stamm, oder in der Nähe Deines Fundortes wachsen.

    lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!