Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Erste Morcheln

  • Am Freitag den 13.3. besuchte ich meine bekannte Morchelfundstelle und fand überraschender Weise 10 kleine bis mittelgroße Morcheln. In den letzten 10 Jahren waren dort nie vor Anfang April Funde zu machen. Da spielt wohl der milde Winter und der Regen der letzten Woche eine Rolle. Der Fundort liegt im Landkreis Weilheim-Schonga. Wie immer sind die Pilze zwischen Gestrüpp, Gras und Bärlauch schwer zu entdecken. Auf jeden Fall haben die paar Pilze Appetit auf mehr Funde gemacht. Wir werden sehen, jedenfalls wäre weiterer Regen notwendig.

  • Herzlichen Glückwunsch!

    Ich hatte meine Stellen (bayrischer Untermain) wegen des milden Wetter am Samstag auch kotrolliert, dort aber noch nichts gefunden.

    Jetzt am Wochenende schaue ich wieder, so sonnig wie es diese Woche ist könnte da was gehen.


    Viele Grüße und guten Appetit

    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.