Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k mal aufgerufen und enthält 11 Antworten

Schöner Gartenfund - Pilzrätsel

  • Hallo Pilz- und Rätselfreunde


    Gerade eben stieß ich im Garten auf diesen schönen Pilz. Er ist nicht selten, ihn findet man immer wieder mal. Doch in meinem Garten sah ich ihn erstmalig. Hier habe ich anfangs nur ein Bildschnipsel. Könnt ihr ihn trotzdem erkennen? Weitere Bilder und Hinweise folgen bei Bedarf.


    LG Matthias



    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo, gelBlau!


    Das hat sich bei solchen Rätseln so eingefunden, daß man erstmal nur Abkürzungen schreibt, damit ist dann nicht alles gleich verraten - es sei denn, man hatte selbst ohnehin schon die gleiche Idee. Hier steht die Abkürzung für einen botanischen Pilznamen, wo sich in den letzten Jahren halt mal die Gattungszugehörigkeit verändert hat. Gattung ist also stand heute eine mit "H" am Anfang, steht aber in den meisten Älteren Pilzbüchern noch bei der Gattung mit "X" als Anfangsbuchstaben.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo


    Vielleicht hat noch jemand Lust, einen Tipp abzugeben. Jedenfalls werde ich morgen auflösen.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Ohh, da muss ich wohl noch viel lernen, denn botanisch kenne ich nur wenige Namen.

    Sehr eigene gewachsene Dinge, aber ich werd auch noch wachsen:)

  • Hallo zusammen


    gelBlau

    Mit den Abkürzungen, das ist halt immer so eine Sache. Wie Pablo schon geschrieben hat, handelt es sich hier um die Anfangsbuchstaben der wissenschaftlichen Namen. So kann man dem Rätselsteller seinen Tipp verschlüsselt präsentieren, die anderen können aber immer noch unvoreingenommen weiterrätseln. Kennt man zu seinem Tipp jetzt nicht gleich den schlauen Namen, kann man ja kurz recherchieren und sieht dann, ob man den gleichen meint. Wenn nicht, heißt das noch lange nicht, dass der Tipp falsch sein muss und kann auch seinen abgeben. Natürlich kann man auch den deutschen Namen schreiben.


    H.R. steht für Hymenopelis radicata. Der wurde früher Xerula radicata (X.R.) genannt. Zwischendurch war es, so glaube ich, auch mal O.R., Oudemansiella radicata. (Mehr dazu gleich ;))

    M.M., früher O.M., da komme ich gerade auch nicht drauf.


    @all

    Sodale, dann will ich mal die Auflösung bringen. Mir fehlten noch ein paar der üblichen Verdächtigen, darum habe ich etwas länger mit Auflösung, bzw. weiteren Tipps/Bildern gewartet. Letzteres hat sich jedoch schon erübrigt, da die richtige Lösung schon dabei ist.


    Zuerst mal das Rätselbild im Original


    Jetzt nochmal, nachdem das Grünzeug etwas entfernt wurde


    Von schräg oben


    Und dann noch die Draufsicht


    Die wissenschaftlichen Namen wurden weiter oben ja schon zur Genüge genannt. Auf Deutsch gibt es da auch mehrere.


    - Wurzelnder Schleimrübling

    - Grubiger Wurzelrübling

    - Wurzelschleimrübling und so weiter.

    Am besten gefällt mir da Pablos Variante "Langunddünn"


    Ein leicht kenntlicher Pilz, auf den man offensichtlich alleine dirch einen Teil der Hutunterseite kommen kann.


    Vielen Dank an die Miträtsler, auch an die stillen Miträtsler und Glückwunsch, Jörg, Pablo und Thiemo.

    :claps:


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Jörg


    Oh, der Buchenschleimrübling. Auf den warte ich schon. Wenn jetzt tatsächlich die angekündigte Abkühlung kommt, dann sollten die auch bald erscheinen. Ein wunderbares Fotomotiv, vor allem gegens Licht.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.