Pilz im Fichtenwald - Gefläckter Flämmling (wahrscheinlich)

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.286 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. November 2020 um 18:48) ist von Schwede.

  • Hej hej.

    Ich habe hier einige Pilze der gleichen Sorte in einem Fichtenwald gefunden. Aber von denen habe ich keine Ahnung.

    Da es aber heisst, wer nicht fragt, bleibt dumm, frage ich mal.

    Ich habe diesen Pilz in einem Fichtenwald, neben und auf einem Fichtenstumpf gefunden. Hier kommen einige Bilder.

    Der Fichtenwald

    Der Pilz

    Etwas unscharf (mit dem Handy)

    Der Pilz von oben.

    Der Pilz von unten :)

    Pilz zu Hause...

    Pilz geteilt.

    Das war's...

    Der Geruch war "pilzig", wenn man das so sagen kann. Der Geschmack war neutral. Ich habe absolut nix geschmeckt.

    Vielen Dank für eure Mühen.

    *winks* Ted

    Ich werde die von mir angefragten Pilze nicht essen. Es gibt keine 100%ige Sicherheit bei der Online-Bestimmung.

  • Hej hej Hubi,

    bei meiner Suche bin ich auch auf diesen Pilz gestossen. (Is' ja nicht so, dass ich nur euch die Arbeit machen lassen will).

    Das einzige, was mich davon abgehalten hat, ist das Schnittbild.

    Bei "meinem" Pilz ist das in der Mitte braun und aussen hell, beim Gefläckten Flämmling ist es anders herum (auf den Bildern).

    Aber das ist das Problem bei Pilzen, nichts genaues weiss man nicht. ;)

    Wenn nicht noch jemand einen anderen Tipp hat, lass ich den Namen so in meinem Pilzgedächnis,, und diese Art der Pilze im Wald, stehen.

    *winks* Ted

    Ich werde die von mir angefragten Pilze nicht essen. Es gibt keine 100%ige Sicherheit bei der Online-Bestimmung.

  • Schwede 3. November 2020 um 19:49

    Hat den Titel des Themas von „Pilz im Fichtenwald“ zu „Pilz im Fichtenwald - Gefläckter Flämmling (wahrscheinlich)“ geändert.