die sahen einfach nur schön aus

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 2.074 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (11. November 2020 um 14:45) ist von Sammler-Patrick.

  • Hallo Donna,

    normalerweise bin ich die Erste, die schreit: "Die Lamellenfarbe ist nicht freudig genug!".

    Hier passt mir aber zum einen das Aussehen von oben nicht zum Flämmling: Zum einen das Ziegelrot in der Hutmitte, dann noch die Hutform der jungen Exemplare in der rechten Bildhälfte, und auch, dass sie irgendwie so aussehen, als wären sie zerbrechlicher als die sehr stabilen Flämmlinge, mehr so wie die Blutblättrigen Hautköpfe, die leicht zerbrechen, wenn man den Hut abzupfen möchte. Ich denke, wenn wir ihn in die Hand nehmen könnten, könnten wir drei uns leicht auf etwas einigen :)

    Zum anderen passen mir die Lamellen aber auch nicht zum Flämmling. Für junge, noch nicht fleckige Flämmlinge ist die Lamellenfarbe zu dunkel, und für einen alten zu einheitlich für meinen Geschmack.

    Beste Grüße

    Sabine

    • Offizieller Beitrag

    Salve!

    Das ist aber auch tricky, bei Hautköpfen in dem Alter, und der Gedanke an Flämmlinge ist hier gar nicht mal abwegig.
    Ich sehe da aber auch Hautköpfe (meiner Ansicht nach was aus der Gruppe um den Gelbblättrigen / Cortinarius croceus, aber hoch spekulativ). Es ist nicht einfach zu erklären, Sabine hat das schon ziemlich gut beobachtet. Da spielt auch das Gesamterscheinungsbild aus Habitus, Hutform, Lamellenform, Stieloberfläche, Farbspektrum und Struktur der Hutoberfläche eine Rolle. Das Zusammenspiel ist wichtig, an einem einzelnen merkmal ist es in der Tat kaum festzumachen, und das beinhaltet eben auch hier die Schwierigkeit in der Zuordnung.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo zusammen,

    ich bin gerade ganz neu hier und muss echt mal sagen, dass ich eure Fachkenntnis immer wieder bewundere! Es ist unfassbar, was ihr alles wisst.

    Ich hoffe, ich lerne auch so viel, um so etwas irgendwann zu wissen.

    Gruß Patrick