Hallo, Besucher der Thread wurde 764 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Schizopora paradoxa cf, Veränderlicher Spaltporling

  • Hallo,

    nach einem verregneten Tag und Archiv wühlen hab ich dieses Relikt aus vergangenen Tagen aufgestöbert.

    Könnte das in die oben genannte Richtung gehen?


    LG Rigo

  • Hallo, Rigo!


    Optisch wäre das schon plausibel.
    Es gibt allerdings eine ganze Reihe von Porlingen / Rindenpilzen mit solchem zähnchenförmigen Hymenophor, völlige Sicherheit in dem Fall geht auch mal wieder nur durch die Linsen (Mikroskop).



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Rigo

    Hat den Titel des Themas von „Schizopora paradoxa, Veränderlicher Spaltporling“ zu „Schizopora paradoxa s.l., Veränderlicher Spaltporling“ geändert.
  • MoinMoin & Frohe Weihnachten!


    Ich hätt' eher "cf" gemacht, als "s.l.", weil die Arten, die das makroskopisch auch sein könnten, teils gar nicht mal so nahe dran sind verwandschaftstechnisch. :wink:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Rigo

    Hat den Titel des Themas von „Schizopora paradoxa s.l., Veränderlicher Spaltporling“ zu „Schizopora paradoxa cf, Veränderlicher Spaltporling“ geändert.