Ein Baumpilz

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 2.342 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (30. Mai 2021 um 16:53) ist von Beorn.

  • Hallo

    Kommt da noch mehr?

    Was für ein Substrat (Baum)

    Konsistenz?

    Mehr Bilder...

    Also eine Vermutung habe ich schon....

    LG Andy

  • Hallo Andy

    Leider kommt nicht mehr, das Foto ist nicht von mir, und ich hatte dieselben Fragen wie du … aber man konnte mir nicht mal den Baum sagen.

    Deine Vermutung würde mich interessieren!

    Herzlich Brigitte

  • Hallo, ich vermute mal:wink:, Andy vermutet einen Schleimpilz. Vermutlich Stäublingsschleimpilz.:whistling:. Von der Farbe her zwar etwas ungewöhnlich, aber ..... Der Baum wäre dann nicht so wichtig. Efeu ist zu erkennen.

    Gruß Emil

  • Hallo Zusammen

    Ja genau.... Danke Emil. Es sollte eine Form einer Myxomyceten sein. Mein erster Verdacht an Brefeldia maxima. Aber wie gesagt, man müsste schon noch mehr Details sehen.

    LG Andy

    • Offizieller Beitrag

    Servus zusammen!


    Wie stehen denn die Chancen, daß in der Umgebung irgendwelche Bauarbeiten durchgeführt wurden?
    Das könnte auch ein originelles NoFu sein: Bauschaum zB sieht ganz schön ähnlich aus. :wink:


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.