Hallo, Besucher der Thread wurde 263 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Ritterling mit starkem Geruch

  • Hallo,

    ich habe heute und auch schon vor kurzem diese Pilze gefunden. Meine erste Geruchs-Assoziation im Wald war Käse, ähnlich Limburger. Sehr penetrant, macht Hände waschen erforderlich. Nach meiner Recherche könnte auch Sellerie-Geruch passen.

    Allerdings passt das Äußere nicht ganz zu der Beschreibung des Sellerie-Ritterlings. Seine Lamellen sind deutlich gelb und spröde. Das Fleisch ist deutlich weißer, als die Lamellen. Ein jüngeres Exemplar, das ich kürzlich fand hatte den Gelbton auch deutlich auf dem Hut, welcher sich bei den Älteren ockerbraun zentral dunkler werdend zeigt. Der Stiel ist glatt und glänzend. Der Geruch der beiden Pilze füllt den gesamten Raum.

    In der Nachbarschaft von Buchen und Nadelholz, sowie zahlreich gefunden.


    Danke.

    MfG mrsgreen

  • mrsgreen

    Hat den Titel des Themas von „Ritterling (?) mit starkem Geruch“ zu „Ritterling mit starkem Geruch“ geändert.
  • Guten morgen zusammen,



    da wäre es gut, wenn man diesen Kameraden gar nicht erst anfaßt. Ich nehme ein Blatt oder so zu Hilfe. Denn: der Geruch geht oft tagelang nicht weg. Und ja, ich gehe mit Stephan mit. Sie sind jetzt am Start. Zumindest bei mir.



    Liebe Grüße




    Murmel

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.