Kennt jemand diesen Pilz?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 965 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (19. September 2021 um 21:06) ist von pilsfreund.

  • Hallo zusammen!


    Bei mir wächst dieser Pilz zur Zeit in großen Mengen. Leider finde ich ihn in keinem meiner Bücher.

    Die Kappe ist hell orange-braun, und an der Unterseite mit einer weißen Haut verschlossen. Die Lamellen sind weiß/gräulich.

    Der Stiel ist hohl, weiß und zum unteren Ende hin dunkler werdend. Geruch ist neutral.

    Weiß jemand, um was es sich hierbei handelt?


    Vielen Dank!


    VG


    Chris

  • Moin Chris,

    sofern nicht einer der Experten hier bereits sofort weiß was es ist, dann folgenden Tipp um die Bestimmung online zu begünstigen:

    • Foto in Umgebung
    • Foto von vollständigem Exemplar (mit Stielende - nicht abgeschnitten)
    • Foto eines durchgeschnittenen Exemplar - vollständig von Hut quer durch bis runter zur Stielbasis
    • Beschreibung des Geruch
    • Sporenabdruck

    Grüße

    Pilsfreund

  • Hallo Pilsfreund

    Vielen Dank für deine Tips! Ich hänge mal ein Bild vom Längsschnitt an.

    Beim Aufschneiden kam dann doch ein recht intensiver klassischer angenehmer

    Pilzgeruch. Ohne Schnitt wie schon geschrieben riecht er neutral- also nach nichts.
    Er wächst ähnlich wie der Halimasch in größeren Haufen, nur nicht ganz so dicht.

    Standort ist ein Mischwald aus Eichen, Buchen und Fichten mit steinigem Boden. Leider hab

    ich vom Standort kein Bild.

    Wie mache ich einen Sporenabdruck? Hab ich noch nie gemacht…


    VG

    Chris