Septemberfunde 2021

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.582 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (6. Oktober 2021 um 15:10) ist von FreakPlanet.

  • Hallo liebe Pilzfreunde

    Ich konnte wieder einige Pilze im September finden. Aber die Röhrlinge zeigten sich nur spärlich, und ich hoffe immer noch, dass sie vermehrt heraus kommen werden.

    Ich wünsche Euch viel Freude mit den Bildern.

    Korrekturen sind erwünscht.

    Bild 1 Blauersaftporling (POSTIA CAESIA)


    Bild 2 Honiggelber Hallimasch (ARMILLARIA MELLEA )


    Bild 3 Rotbrauner Scheidenstreifling (AMANITA FULVA )

    Bild 4 Rotschuppiger Raukopf (CORTINARIUS BOLARIS)

    Bild 5 Violetter Schleierling (CORTINARIUS VIOLACEUS)

    LG Hubi


  • Hallo Hubi,

    schöne Funde hast Du da gemacht. Nr. 1,2 und 5 habe ich noch nie gefunden.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Tolle Aufnahmen, vielen Dank und aus meiner Sicht auch alles korrekt benennt.

    BG Andy

  • Hallo Hubi,

    eine schöne Vielfalt. Porlinge sind ja gar nicht mein Ding, daher freue ich mich, dass der Blaue in meiner Kartei nun einen Namen bekommt.
    Manche Röhrlinge haben dieses Jahr geschwächelt. Ich vermute aufgrund der extremem Wetter Bedingungen der letzten Jahre war erst einmal Regeneration über Verbreitung angesagt. So wenige Maronen, aber auch Kuh-, Körnchenröhrlinge oder Steinpilze wie dieses Jahr hab ich selten gefunden. Selbst in den "Dürrejahren" war mehr. Dafür hat der Hasen-, Gallen- und Sandröhrling bei uns wohl ein gutes Jahr.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo Hubi,

    eine schöne Vielfalt. Porlinge sind ja gar nicht mein Ding, daher freue ich mich, dass der Blaue in meiner Kartei nun einen Namen bekommt.

    Das möchte ich sofort unterschreiben.. Danke

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann, Aber Pilze wird es immer geben“ :cool: