Hallo, Besucher der Thread wurde 294 mal aufgerufen und enthält 8 Antworten

Nelkenschwindling?

  • Hallo Siggi,


    die sind alle schon so weit über ihre schönste Zeit drüber, dass ich nicht alle Merkmale schön erkennen kann, beispielsweise die weit entfernt stehenden Lamellen oder die Hutform, die bei jungen Exemplaren oft recht charakteristisch ist mit einem steileren Buckel in der Mitte und flacherer Wölbung außenrum.


    Aber zumindest der Stiel sieht für mich sehr nach Nelkenschwindling aus, mit der glatt und weiß wirkenden Oberfläche, aber trotzdem fest. Hast du mal versucht, den Stiel zu verknoten?


    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo Jabaa,

    der steht dieses Jahr überall bei mir. Müsste den auch mal anfangen zu sammeln. Kann man bei keinem anderen den Stiel verknoten ?

    da bin ich ehrlichgesagt überfragt. Begegnet ist mir noch kein anderer, aber ich habe das auch noch nicht bei jedem Pilz ausprobiert. Ich würde das niemals als das einzige relevante Merkmal ausschlachten, sondern nur als ein (sehr schlagkräftiges) zusätzliches, wenn die restlichen Merkmale schon auf Nelkenschwindling schließen lassen.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo Siggi


    Geht mir da wie Sabine.


    Übrigens, Nelkenschwindlinge ins Morgen-Rührei schnippeln... Mhhhhh


    5 Euro, wer es zuerst mit Bildnachweis schafft, einen Knoten in einen Steinpilzstiel zu machen 😂


    Grüße

    Reike

  • Hallo alle zusammen,


    danke für die Beiträge. Nein wirklich, auf die Idee, einen Knoten in den Stiel zu machen, bin ich nicht gekommen. Tss tss, was es alles für Bestimmungsmethoden gibt. 😂 Ich füge mal noch ein zusätzliches Bild ein, das vermutlich ein etwas jüngeres Exemplar zeigt. Da ist der Hutrand noch nicht so aufgewölbt. Das Bild ist aber leider unscharf, so dass man nicht allzu viel erkennenkann.


    LG Siggi

  • da bin ich ehrlichgesagt überfragt. Begegnet ist mir noch kein anderer, aber ich habe das auch noch nicht bei jedem Pilz ausprobiert. Ich würde das niemals als das einzige relevante Merkmal ausschlachten, sondern nur als ein (sehr schlagkräftiges) zusätzliches, wenn die restlichen Merkmale schon auf Nelkenschwindling schließen lassen.


    Beste Grüße

    Sabine

    Hi Sabine,


    ja der Pilz ist so ne Sache bei mir. Weil ich den schon seit Jahren erkenne aber nie mitgenommen habe. Einfach weil ich nie mit dem irgendwo war und mir jemand gesagt hat, dass es ser wirklich ist. Deswegen suche ich bei dem so nach dem für mich einmaligen Merkmal.



    5 Euro, wer es zuerst mit Bildnachweis schafft, einen Knoten in einen Steinpilzstiel zu machen 😂


    Hi,


    diese Wette ist ziemlich unfair, aber ich werde es nächstes mal probieren ? Ich schicke dir dann ein Bild zusammen mit meiner IBAN, da kannst du die 5 Euro dann drauf überweisen :D.


    Viele Grüße

  • he Siggi,

    Das Bild lässt tatsächlich keine neuen Schlüsse für mich zu, außer, dass es weiterhin gutmöglich ein Nelkenschwindling ist. Der Fruchtkörper ist alt und durchnässt.

    Übrigens, an Deinem Foto kannst Du Dich mit einer weiteren Eigenschaft einiger Pilze vertraut machen: hygrophan

    Hygrophanität – Wikipedia

    Und noch ein interessantes Merkmal von M. oreades: wie nur wenige andere Arten sonst, können Fruchtkörper Dürreperioden für eine gewisse Zeit überstehen, ihr Wachstum währenddessen einstellen, und bei Regen dann fortsetzen. Aus bspw. so einem vermeintlich vertrockneten Kandidaten:

    Kann dann wieder einer werden, der gut in Schuss ist.


    Hier noch Schnappschüsse von Nelkenschwindlingen, die mit gerade über den Weg gelaufen sind:

    Beste Grüße

    Reike

  • Hallo Reike,


    deine Infos sind wirklich interessant und hilfreich; danke für den Link. Und danke auch für das "Knotenbild". Ich könne mich wegschmeissen vor Lachen, mit welchen Tricks hier Pilzbestimmungen durchgeführt werden.😂


    LG Siggi

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.