Vergiftungen

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 856 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (16. Oktober 2022 um 21:59) ist von tulpenbaum.

  • Hallo zusammen,

    ist jemanden von euch bekannt, ob es in Deutschland schon mal zu Vergiftungen durch den Agaricus pseudopratensis= Falscher Wiesenegerling und/oder den Agaricus freirei=Falscher Waldchampignon gab? Gegebenenfalls, wurde dies dokumentiert und wenn, wo?

    Viele Grüße

    Thomas

    Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.

  • Hallo Thomas

    Gute Frage. Ich könnte mal unser Tox Center anschreiben und nachfragen. BG Andy

  • Hallo Andy,

    das wäre toll!

    Schon mal Dank im Voraus.

    Habe mich etwas gewundert, dass da scheinbar noch wenig bekannt ist, oder glücklicherweise noch wenig passiert ist.

    Oder werden Vergiftungen fälschlicherweise anderen Arten zugeordnet?

    Mal schauen, ob noch weitere Beiträge folgen.

    Wäre für alle Pilzberater und

    Pilzsachverständige sicherlich wichtig.

    Viele Grüße

    Thomas

    Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.