Schmetterlingstramete

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 496 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Februar 2023 um 14:43) ist von kraeuterhexe.

  • Hallo, liege ich hier richtig in der Annahme, dass es eine Schmetterlingstramete ist? Muss diese, wenn es eine ist, auch weiß von unten sein?

    Danke schon mal für die Hilfe

  • Danke schön für die Antwort. Könnte man diese denn noch verwenden? Sie ist noch fest und riecht auch noch gut. Ich würde die trocknen und mahlen. Eine Freundin trinkt den Tee, da sie an Krebs erkrankt ist, aber ich möchte ihr nichts schlechtes schicken ....

  • Hallo,

    solche wie der gezeigte Fruchtkörper würde ich nicht mehr verwenden, weil die Unterseite schon bräunlich verfärbt ist, die sind also schon überaltert. Als "Vitalpilze" sollte man nur frische, jüngere Exemplare, deren Unterseite (Porenschicht) noch weiß ist, verwenden.

    VG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort