Märzschnecklinge gefunden!

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 1.157 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (27. März 2023 um 20:06) ist von joe.

  • Letztes Wochenende sind wir mit unsere mykologischen Vereinigung auf Märzschnecklingssuche gegangen. Diesen Pilz hatte ich bisher nicht gekannt. Um so begeisterter war ich bei den ersten Funden und wie schwer die zu entdecken waren!

    Meine Frau und ich fanden selbst keine und zupften nur Fichtenzapfenrüblinge. Etwas enttäuscht aber doch angespornt durch die Funde der Gruppe, ging ich später auch selbst noch in den Wald, Westhang mit Tannen und Fichten ( und Eichen und Buche ) auf 650m ca. am Waadtländer Jurafuss. Und ich hab sie tatsächlich entdeckt! Die Freude war groß und ich wollte diese einfach nur mal

    teilen :)

  • Hallo MarciMarc


    Gratuliere herzlich zum tollen Fund und fürs Zeigen. Der Märzschneckling steht seit eher zuoberst auf meiner Wunschfundliste.


    Umso schöner, wenn ich an euren Funden teilhaben darf und schön zu Wissen, dass es Funde in der Schweiz gibt.


    Beste Grüsse

    Corinne

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben.
    Zur Pilzbestimmung für Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Ja sehr gut, ich war bis jetzt leider Erfolglos... Da würde ich mich auch sehr freuen.

    BG Andy

  • Um die Fundstelle ist natürlich schade, Jungwald wird sich aber auch hier bald wieder breit machen.

    LG Joe