Heute aus dem Buchenwald

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 321 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (31. August 2023 um 19:18) ist von niclodemus.

  • Moin Leute,

    war heute im Buchenwald unterwegs, hatte aber leider Handy vergessen (lag im Auto). Dabei ergaben sich für mich zwei Erstfunde, welche ich gern bestätigt haben möchte:

    1. Schwarzblauender Röhrling (Boletus pulverulentus)

    Buchenwald, filzig dunkelbrauner Hut, gelbe Röhren, gelbes Fleisch, welches sofort schwärzlichblau anläuft, Siel oben bräunlich nach unten hin schwärzlich

    2. Violettstieliger Pfirsichtäubling (RUSSULA VIOLEIPES)

    Buchenwald, heller gelblichbrauner Hut, Geruch für mich schwer fassbar aber nicht pilzig, weißer Stiel mit lila Verfärbungen

    Vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich weiß, Täublinge aus der Ferne ist schwierig. Fruchtkörper habe ich noch.

    Viele Grüße, André

  • Lieber André


    Ich habe meinen soeben getätigten Beitrag gelöscht, da du den violettstieligen Pfirsichtäubling/ r. violeipes ja bereits bestimmt hattest, welchen ich auch so gesehen hätte.

    Mal sehen, was die Experten meinen.


    Beste Grüsse

    Corinne

    ——————————————————————————————————————————————————————————————-

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Vielen Dank ihr Beiden! Insbesondere bei Täublingen tue ich mich ansonsten echt schwer, die violette Verfärbung am Stiel machte es jedoch diesmal ein wenig einfacher. Hatte den Geschmack vergessen: absolut mild.

    VG André