Orangeroter Kammpilz, Phlebia radiata? Ja!

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 284 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (27. November 2023 um 21:13) ist von Codo.

  • Fundort Deutschland, NRW, Münsterland, Rheine/Rodde, Feldweg, Sandboden

    Fundzeit: 26.11.2023

    Fotos: Markus Koschinsky

    Durchmesser des Konglomerats ca. 15 cm

    Liebes Forum,

    was wächst denn da über den Birken-Stumpf, inklusive Moos und Grashalmen, einfach drüber? Wird das mal Phlebia radiata?

    Gruß und Dank,

    Codo

  • Hallo

    Das wird nicht mal, sondern ist bereits gut entwickelt als Orangeroten Kammpilz (Phlebia radiata).

    BG Andy

  • Codo 27. November 2023 um 21:13

    Hat den Titel des Themas von „Orangeroter Kammpilz, Phlebia radiata?“ zu „Orangeroter Kammpilz, Phlebia radiata? Ja!“ geändert.