Mitte März

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.247 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (16. März 2024 um 07:50) ist von joe.

  • Hallo zusammen,

    Viel Natur, wenig schwammerl so ist der beitrag schnell zusammengefasst. Nachdem glaub ich jeder schwammerlsucher auch ein auge für das rundum hat halt ein paar fotos dazu. Keine Angst,schwammerl kommen zuerst😉

    1 auf pferdemist eventuell ein misttintling

    2 schwefelköpfe am start

    3 alte auster

    4 schleimpilz,

    5 leider konnte ich zu wenig vom fruchtkörper erkennen um bei denen weiterzukommen

    6 einer von den holzkohlepilzen

    7 schon älter, mit etwas fantasie lassen sich die konzentrischen kreise im inneren noch erkennen

    8 noch mehr alte austern

    9 palmkätzchen

    10 blaustern

    11 pestwurz

    12

    13 für die flechtianer

    14 3 verschiedene lärchenblüten

    15

    16

    17 fall hier wer einen namen hätte würds mich freuen. Kalkhaltiger boden, flussufer

    18

    19 die schneerosenzeit neigt sich dem ende/aber auch sofreu ich mich noch drüber.

    Danke fürs mikommen, eine schöne zeit!

    Lg joe

  • Herrliche Frühlingsbilder, das Habitat hat genügend Zeigerpflanzen für eher kalkhaltigen Boden. BG Andy

  • Hallo joe, guten morgen,


    eine tolle Wanderung war das jetzt. Für mich ist es seher so, dass ich mich über jedes Blümchen am Wegrand freue. Vor allen Dingen, wenn ich es fokussieren kann.

    Danke, dass Du uns mitgenommen hast.

    Liebe Grüße

    Murmelchen

    Von mir gibts hier im Forum auch keine Verzehrfreigabe.

  • Hallo Joe

    Echt schöner Frühlingsspaziergang und recht artenreich.

    17 fall hier wer einen namen hätte würds mich freuen. Kalkhaltiger boden, flussufer

    Schau doch mal bei gegenständigem Milzkraut nach (Chrysosplenium oppositifolium) . Standort würde passen.

    Gruß Bernhard

  • Besten Dank für eure Antworten! Bernhard danke für das milzkraut, die app seh ich mir an.

    Lg joe