Hallo, Besucher der Thread wurde 2,2k mal aufgerufen und enthält 8 Antworten
  • Hallo Königin des Chaos,


    nur das innere "Weiße" ist für den Verzehr geeignet. Das kann man sogar roh essen.
    Ich habe es mal versucht....schmeckt irgendwie etwas nussig, aber ich brauch es ehrlich gesagt nicht.
    Den "Glibber" kann man wohl als "Feuchtigkeitscreme" für die Haut verwenden.....aber das habe ich bis jetzt noch nicht versucht.


    Viele Grüße
    Claus

    [size=2]Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.[/size]

  • Hallo Königin des Chaos,


    ich mag die Hexeneier eigentlich ganz gern, wenn auch nicht unbedingt dauernd. Ich schneide sie in Scheiben und brate sie einfach mit Butter an, würze mit Salz und Pfeffer. Sie haben schön Biss.


    Das mit dem Handgel habe ich auch schon probiert. Aber vielleicht muss man das regelmäßig anwenden, damit es etwas bringt - das habe ich nicht gemacht.


    Beste Grüße
    Sabine

  • Hallo Parasol,


    daß man NUR das innere Weiße essen kann, ist so nicht ganz richtig!



    Unter der gallertartigen Gleba ist noch ein weißes Häutchen. Wenn man mit dem Messer darunter fährt, kann man das "innere Ei" ganz leicht freilegen.
    Und dieses ist nun einmal nicht nur weiß!:)
    Laut Internetbeiträgen gibt es sogar "Fans", die zum anbraten nicht mal mehr diese Gleba entfernen!
    Naja, wer es braucht...:confused:
    Ich trenne dann doch lieber die "normalen" essbaren Teile von der genialen Hautpflege:



    Hallo Königin des Chaos,


    zur Zubereitung:
    Wie Sabine schon schrieb, einfach in Scheiben schneiden und wie Bratkartoffeln in Butter mit Pfeffer und Salz anbraten.
    Dieser rettichartige Geschmack ist aber halt nicht jedermanns Sache...


    LG Thomas

  • Wie Thomas beschrieben hat, habe ich sie auch schon zubereitet. Ich find sie ganz lecker.
    Erst wenn man eine ganze Pfanne alleine essen "muss", wird´s langsam etwas viel und man kann ganz gut bis zur nächsten Saison verzichten.


    Beste Grüße
    Jörg Sch

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.