Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Was iat das für ein Pilz?

  • Liebe Nutzer


    Ich habe diesen Pilz in meinem Garten gefunden und wollte wissen welcher es ist.

    Ich habe es in Google Bildersuche eingegeben und es kam immer Shiitake als Lösung aber ich bin mir ziemmlich sicher das es nicht dieser Pilz ist ich hoffe jemand kann mir Helfen. Ist dieser Pilz giftig und sollte ich ihn aus meinem Garten entfernen?


    Danke im voraus

  • Hallo.


    Huch, kommt mir diese Anfrage gerade bekannt vor? :confused:

    Wie auch immer:
    Hallimasch ist natürlich Quatsch. Diese Pilze sehen Hallimasch ungefähr so ähnlich wie ein sibirischer Tiger einem Röhrenwurm.

    Das werden (Stielbereifung, Habitus, vermutete Sporenpulverfarbe nach undeutlicher Lamellenansicht) irgendwelche Samthäubchen sein.
    Nix zum Essen, Nix unangenehm Giftiges (schwach giftig aber wohl schon), Nix Halluzinogenes (*).
    Solche Pilze gibt es - mit dem Aussehen - hunderte von Arten. Bestimmungen sind nur mikroskopisch und mit netsprechender Literatur möglich.
    Wenn du das wirklich genauer wissen willst, musst du in deiner Gegend einen Pilzsachverständigen der DGfM finden, dann darauf hoffen, daß der auch mikroskopiert und Zeit und Lust und die nötigen Spezialkenntnisse, sich auch mit solchen Pilzen zu beschäftigen, die du ihm natürlich persönlich vorlegen musst.


    Für den Garten selbst ist der Pilz ein Gewinn, Pilze tun Gärten gut. Hast du Kinder im Kleinkindalter, die überall rumkrabbeln und alles in den Mund nehmen, dann solltest du die Fruchtkörper ab und an absammeln und auf den Kompost tun. Vermutlich stehen im Garten aber auch irgendwo Maiglöckchen oder sonstige hüsche Blütenpflanzen, die sehr viel giftiger sind als so ziemlch alle Pilze. Will zwar keiner Hören, daß die komischen, wabbligen Pilze völlig harmlos und die mit viel Mühe gehegte Blütenpracht hochtoxisch ist, ist aber so. :wink:


    (*) Sollte das Hintergrund einer Anfrage sein: Mit irgendwelchen Deppen, die irgendwelche Pilze gerne als Rauschmittel mißbrauchen würden, und sich dann auch noch ihren Harakiri - Quatsch im Forum absichern lassen wollen, möchten wir nichts zu tun haben. Entsprechend werden wir bei weiteren Anfragen mit dubiosen Pilzen reagieren (Thema löschen, Account sperren).
    Die generelle Frage, ob die im Garten wachsenden Pilze bedenklich sind, ist aber natürlich unproblematisch, und wenn es nicht immer wieder zu solchen Anfragen mit Mißbrauchsabsicht kommen würde, dann hätte ich das jetzt nicht schreiben müssen. Aber damit dürfte nun zu diesem Thema auch alles gesagt sein, und man kann sich jetzt nur noch und ausschließlich mit den Pilzen befassen.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.