Hallo, Besucher der Thread wurde 244 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Christine am

  • Hallo Pilzfreunde,

    dieser Erdstern ist mir heute direkt in´s Auge gesprungen !

    Das Oberteil wie frisch aus dem Ei gepellt und das Untere eher vorjährig.

    Könnt Ihr sagen, ob das Geastrum fimbriatum oder G. triplex oder .... ist ?

    VG Christine




  • Hallo,


    ich würde hier eher beim Halskrausen-Erdstern Geastrum triplex sein und den Gewimperten ausschließen. Dieser hat nämlich einen abgegrenzten Hof um die Öffnung der Sporenkugel, welchen man gut auf deinen Bildern erkennen kann. Die "Halskrause" kann man auch erahnen.


    LG Steigerwaldpilzchen

    Bestimmungen anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Sichere Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige DGfM, BMG oder Pilzberater BMG vor Ort geben!

  • Hallo Christine,


    ich unterstütze den Vorschlag von Steigerwaldpilzchen.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, obwohl ich Pilzberaterin bin.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.