Polyporus badius

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.402 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. September 2019 um 19:53) ist von Beorn.

  • Hallo Waldgänger,

    nur mal so am Rand. Dieser Pilz sieht anfangs elegant aus, einem Austernseitling nicht unähnlich und hat mich früher 123pilze.de/000Forum/index.php?attachment/48806/123pilze.de/000Forum/index.php?attachment/48807/oft gefoppt, aber mit fortschreitender Reife wird er in jeder Beziehung unansehnlich und hässlich. Jedenfalls empfinde ich ihn so. 123pilze.de/000Forum/index.php?attachment/48805/

    Gruß - Franz

    • Offizieller Beitrag

    Servus!


    Ja, also, mal abgesehen davon, daß es da manchmal hapert mit den Bildern (ist nicht deine Schuld, Franz, sondern ein problem der Software, wo sich die Entwickler mit beschäftigen müssen):
    Ich finde auch alte Fruchtkörper vom Kastanienbraunen Stielporling (Polyporus badius) oft sehr hübsch. Auch ganz alt, wenn sie wieder als Lebensraum für andere Pilze dienen. Oft findet man an den verfallenen Ruinen lustige bunte kernpilzchen aus Gattungen wie Hypocrea oder Hypomyces.

    Ganz jung sind die Kastanienbraunen sogar essbar, wenn auch nicht so ganz mein Geschmack.


    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.