Vor dem Regen

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.469 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (29. April 2020 um 19:47) ist von Beorn.

  • Endlich, seit ca 20 minuten regnets:):) seit gefühlt ewigen Zeiten wieder...

    Die Trockenheit hat nicht nur den Pilzen arg zugesetzt..

    Zwei Funde von heute hab ich doch noch zum zeigen.

    Nr 1 weils für mich bis jetzt der flachste der flachen Lackporlinge ist/der macht seinem Namen alle Ehre...

    Und den hier weils einfach der einzig frische Pilz momentan ist und ich ihn selten finde.

    Getigerter Sägeblättling an altem Apfelbaum

    Macht seinem Namen auch alle Ehre.


    Bis bald,

    lG Joe

    2 Mal editiert, zuletzt von joe (29. April 2020 um 06:59)

  • Hallo Joe

    Hier hats schon wieder aufgehört mit dem Regnen. Deine Bilder sind leider nicht zu sehen.

    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.

    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!

    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Joe!

    Getigerter Sägeblättling

    (...)

    Macht seinem Namen auch alle Ehre.

    Das kann man wohl sagen, bei derart getigerten Lamellenschneiden. :S


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.