Hallo, Besucher der Thread wurde 203 mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Pilz Bilder spenden

  • Hallo zusammen

    Habt ihr eigentlich Kenntnis von einem Projekt für eine App oder ein Buch, für das Fotos bestimmter Pilze gesucht werden?

    Hier im Forum gibt es immer wieder schöne anschauliche Pilzfotos und vielleicht geht es dem einen oder anderen ähnlich wie mir, dass sie oder er gerne mit selbstgeschossenen Bildern zu einem solchen Projekt beitragen wollen?

    Vielleicht sogar zum Beispiel zur 123pilzsuche.. Natürlich nach entsprechender vorheriger Qualitätssicherung und nur insofern das gewünscht wäre..

    Allen einen schönen Abend

  • Hallo Reike,


    so richtig verstehe ich jetzt deine Frage nicht. 123pilzsuche ist ja schon ein Teil einer solchen App die vom Foreninhaber Wolfgang Bachmeier erstellt wurde. Ich habe ihm auch schon Fotos von seltenen Arten bereitgestellt, die er darin verarbeiten konnte. Wenn Du irgend etwas Interessantes gefunden hast dann setz dich doch einmal mit ihm in Verbindung!


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Reike


    Wolfgang ist hier nur noch selten aktiv, da er jede Menge andere Sachen um die Ohren hat. Über gute Bilder freut er sich immer. Kannst ihm ja einfach mal anschreiben. Seine E-mail-Adresse findest du auf der 123pilze-Seite. Ebenso das Formular fürs Copyright.


    LG Matthias

  • Danke Matthias für deine Antwort

    Neh, auf Einzel Basis wäre mir das zu ineffizient. Das macht nur Sinn, wenn es irgendwo einen thread gäbe (den ich noch nicht gefunden habe) wo man Bilder posten kann, und dabei gleichzeitig die Verwendung bspw für einen bestimmten Zweck etc anerkennt

  • Neh, auf Einzel Basis wäre mir das zu ineffizient. Das macht nur Sinn, wenn es irgendwo einen thread gäbe (den ich noch nicht gefunden habe) wo man Bilder posten kann, und dabei gleichzeitig die Verwendung bspw für einen bestimmten Zweck etc anerkennt

    Hallo Reike

    Die Pilzsuche ist ja schon mit Bilder "vollgestopft".Wenn du etwas seltenes gefunden hast, es sicher bestimmen kannst und in der Suche fehlt noch ein aussagekräftiges Bild, dann melde dich bitte bei Wolfgang. Ansonsten hat Wolfgang kaum Zeit irgendwelche Beiträge zu durchsuchen.

    Aussagekräftige Schnittbilder fehlen evtl. auch mal.

    Solche Bilder vom Mutterkorn z.B. fehlen noch in der Suche, die könnte Rigo dem Wolfgang anbieten Sklerotien des Mutterkornpilz an Knäuelgras


  • Hallo Andy,


    diese Teile habe ich bei einer gemeinsamen Tour mir einem Freund südlich von Leipzig entdeckt und wir beide wußten damit nichts anzufangen. Nach sehr langem Rätseln brachte uns dann Ingo auf die richtige Fährte. Sie scheinen ziemlich selten zu sein.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Fories,


    seit 2017 stelle ich Wolfgang meine Aufnahmen zur Verfügung und verzichte bewusst auf's Urheberrecht. Er verlangt ja auch nix, für seine einzigartige HP.


    Eines kann W. nicht, jedes übermitteltes Foto auf dessen Plausibilität abklopfen. Darin liegt die Hürde für euch, dazu kommen noch wackelige Beschreibungen. Für Korrekturen hat Wolfgang ein offenes Ohr, wenn' sie Hand & Fuß haben.


    Eine schon längst fällige Korrektur bin ich ihm schuldig,


    Böhmischer Kahlkopf (PSILOCYBE SERBICA VAR. BOHEMICA SYN. PSILOCYBE BOHEMICA)


    Die Fotos von Gerhard K. zeigen einen anderen Pilz, oder?


    Zuviel Text müsste Wolfgang einbauen,


    Kresitschnig_Psilocybe_final.pdf



    Mitm Uwe bin ich im Nebenforum dem Zottiger Schillerporling nachgegangen, von A -Z. Weil es nur 'schöne' Aufnahmen dazu gab. Er mit mir, genauer gesagt, :wink:



    LG

    Peter

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.