Rätsel: Lösung: Stinkmorchel - ich habe dich durchschaut!

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 2.488 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (5. Oktober 2020 um 10:53) ist von Der Biologe.

  • Hallo Martin,

    ich denke es ist Ph. i.

    Liege ich richtig ?

    Gruß aus der Südwestpfalz

    Berni

    Einmal editiert, zuletzt von Berni1960 (7. Oktober 2020 um 20:59)

  • das Quiz bliebt noch offen :) ich denke nur wer den Pilz live erlebt hat, weiss genau was das für einer ist ...

  • Hallo Martin,

    nettes Rätsel!

    Ich schließe mich meinen Vorredner*innen an, wobei ich aber noch etwas überlegt habe, weil ich Ph. i. eher nicht in die Hand nehmen würde ;). Aber etwas Besseres ist mir nicht eingefallen.

    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo!


    Ach, das stinkende Etwas haben ja schon die Fliegen verputzt. Da hab ich schon schlimmeres in der Hand gehabt... :wink:

    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Ja ihr seit die wirklichen Spezialisten und habt es genau getroffen. war ja eigentlich kein schweres Rätsel.

    Diese Stinkmorchel war mein Erstfund (habe am 13. Okt mein erstes Pilzejahresjübliläum). Und war im Wald unterwegs wo alles begonnen hatte. (mein allererster Pilzfund war übrigens ein Flaschenstäubling)

    Hier die Bilder zu meinem Stinker..

    Gruss Martin

  • tinup 5. Oktober 2020 um 10:00

    Hat den Titel des Themas von „Rätsel: durch welchen Pilz schaue ich?“ zu „Rätsel: Lösung: Stinkmorchel - ich habe dich durchschaut!“ geändert.
  • Gratulation zum Erstfund! immer wieder eine tolle Sache! :thumbup:

    lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!