Rauchblättriger Schwefelkopf?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.421 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. Oktober 2020 um 15:48) ist von Porli.

  • Hallo zusammen,


    soeben gefunden an Fichte. Geruch angenehm, Geschmack mild. Grüntöne waren nirgends zu erkennen.
    Gibt es - natürlich ohne Verzehrfreigabe - irgendeinen vernünftigen Zweifel am Rauchblättrigen?


    Danke und


    VG Boris


  • Hallo zusammen,


    soeben gefunden an Fichte. Geruch angenehm, Geschmack mild. Grüntöne waren nirgends zu erkennen.
    Gibt es - natürlich ohne Verzehrfreigabe - irgendeinen vernünftigen Zweifel am Rauchblättrigen?


    Danke und


    VG Boris

    Hallo Boris,

    deine Bestimmung ist korrekt!

    Grüße Gerd

  • Vielen Dank,

    jetzt weiß ich einen Pilz mehr zum mitnehmen, keine Spur von grünen Lamellen,

    der "Grünblättrige" wächst bei uns auch gerade häufig.

    Ich habe heute eine abgeerntete Stelle gefunden, und ich bin mir fast sicher dass der Sammler

    wartet bis die anderen Köpfe großer sind. Mit Blitz aufgenommen.

    Grüße

    Porli