Kennt jemand diese Pilze ?

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema, welches 3.976 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (19. Oktober 2020 um 20:59) ist von Jabaa.

  • Hallo zusammen,

    heute an einem Baumstumpf mit mehreren Arten, habe ich folgenden Pilz gesehen. Ich habe nicht dran gerochen oder ihn herausgeholt. Ich finde den nur interessant und zu schön um den Pilz rauszuholen. Vielleicht hat trotzdem jemand eine Idee ?

    Ich weiß nicht ob es auf den Bildern rüberkommt, aber der Pilz hatte eine (für mich) minimale Blaufärbung. Ich kann dort morgen auch nochmal hingehen, falls jemand noch weitere Informationen wünscht oder es etwas interessantes ist.

    Über jede Idee bin ich dankbar.

    Viele Grüße

    2 Mal editiert, zuletzt von Jabaa (18. Oktober 2020 um 21:30)

  • Hallo nochmal,

    ich probiere nochmal etwas aufmerkasamkeit für meinen Pilz oben zu erhaschen und stelle nun einen Teil der Pilze um und am Baum an den mein kleiner Pilz aus dem ersten Beitrag wächst vor. Dazu dann noch ein paar weitere Pilze die ich heute bei meinem zweiten Besuch noch Bestimmungshilfe gebrauchen könnte.

    Pilz 1: Grünblättrige Schwefelköpfe

    Pilz 2: Rotmilchende Helmlinge. Mein Wald steht voll davon, man kann fast nirgendwo hintreten ohne einen zu zerstören.

    Pilz 3 und 4: Das linke auf dem Baumstamm keine Ahnung und rechts noch unsicher aber sind wahrscheinlich Ziegelrote Schwefelköpfe. ( auch auf dem Boden noch mehr Rotmilchende Helmlinge)

    Pilz 5 und 6: Stockschwämmchen (hinten) nochmal Grünblättrige Schefelis (vorne) und unten im Bild seht ihr meinen Pilz aus dem ersten Beitrag :) .

    Pilz 7: Ich glaube es handelt sich hier um den Pinselfaserling ??? Geruch angenehm Pilzig, hohler Stiel.

    Pilz 9: Rosa Rettich Helmling.

    Pilz 10: Mir unbekannt keine rote Milch, aber eine sehr schöne Farbwelle im Hut. Geruch neutral. Lamellen Weiß.

    über alle möglichen Ideen würde ich mich freuen :), dort wo ich mir noch unsicher bin also Pilz 10, Pilz 7 und Pilz 3.

    Viele Grüße

    5 Mal editiert, zuletzt von Jabaa (19. Oktober 2020 um 18:07)

  • Hi,


    1: Grünblättriger Schwefelkopf - Hypholoma fasciculare

    2. Gelborangemilchender Helmling - Mycena crocata
    3. Keine Ahnung

    4. Unten: Schwefelköpfe (grüne oder rauchblättrige)

    Oben: Stockschwämmchen - wenn die Stiele denn mit kleinen Schüppchen besetzt sind - ansonsten Finger weg!

    5. Eher keine Ahnung - ggfls. auch Schwefelköpfe


    Alles mit Restunsicherheit


    VG Boris


    EDIT: Nachdem Du offensichtlich Deinen Beitrag bearbeitet hast, stimmen meine Nummerierungen natürlich nicht mehr.

  • Hallo,

    und noch was der im ersten Beitrag angegebene Pilz (vielleicht Coprinopsis laanii) hat für mich keinen auffälligen Geruch und weiße Lamellen :) .

    Viele Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von Jabaa (19. Oktober 2020 um 16:44)

  • EDIT: Nachdem Du offensichtlich Deinen Beitrag bearbeitet hast, stimmen meine Nummerierungen natürlich nicht mehr.

    Hallo Boris,

    irgendwasist da schief gelaufen. Es wurden die Bilder hochgeladen und mein Text aber nicht Gleichzeitig, ihr konntet meine Bilder schon sehen obwohl der Text noch gar nicht da war glaube ich. Ihr habt natürlich recht mit den Pilzen die ihr genannt habt :) .

    Viele Grüße

  • Jabaa 19. Oktober 2020 um 18:02

    Hat den Titel des Themas von „Kennt jemand diesen Pilz ?“ zu „Kennt jemand diese Pilze ?“ geändert.
    • Offizieller Beitrag

    Ahoi!

    Pilz im Startbeitrag: Kein Tintling, sondern eher ein Faserling (Psathyrella) oder ein Dachpilz (Pluteus) oder...
    Da hilft nix, solche kleinen Pilzchen sind nicht bestimmbar - oft auch nicht mit Blick auf Lamellen etc.
    Beitrag 3, Pilz 7: Psathyrella maculata passt. Schöner Fund. :thumbup:


    LG; Pablo.

  • Pilz im Startbeitrag: Kein Tintling, sondern eher ein Faserling (Psathyrella) oder ein Dachpilz (Pluteus) oder...
    Da hilft nix, solche kleinen Pilzchen sind nicht bestimmbar - oft auch nicht mit Blick auf Lamellen etc.
    Beitrag 3, Pilz 7: Psathyrella maculata passt. Schöner Fund

    Hallo Pablo,

    schön das du drüber geguckt hast :) . Gestern abend habe ich schon sehnsüchtig gewartet, weil ich bemerkt habe, dass du dir fast alles anguckst was gepostet wird;). Kann man zu Pilz 10 nichts sagen ? Der hat eine interessante Hutfarbe. Da schlängelt sich ein heller Streifen am Hut entlang. Dankeschön für die antwortet.

    Viele Grüße

    • Offizieller Beitrag

    Hi.

    Pilz 10 ist ein Helmling. Aber wie es in der Gattung (und so ziemlich allen anderen Gattungen) so ist: Wie sieht der denn von unten aus?
    Also Lamellen? Farbe der Lamellenschneide? Nach was riecht der? Milcht er? Ist der Stiel eirklich ganz glatt? Knorpelig oder arg brüchig - faserig?

    Da kommen viele Arten in Betracht...


    LG; pablo.