Hallo, Besucher der Thread wurde 37k mal aufgerufen und enthält 44 Antworten

An alle Freunde des Austernseitlings

  • Hallo Jörg,


    an meinen Stellen ist noch nichts, muss ich wohl zu dir kommen:wink:
    Ist mein Lieblingspilz...

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

  • Hallo[font="Verdana, Arial, sans-serif"] [/font][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Jörg,[/font]
    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Fantastische Bilder und super Seitlinge, die kommen nicht besser.[/font]
    [font="Verdana, Arial, sans-serif"]Viel Spaß beim Ernten[/font]

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good:

  • Hallo Jörg,
    Super Fotos, wie erntest Du die Seitlinge ab??? Der Baum erscheint mir sehr hoch zu sein:hmmm:


    Leider hatte ich bisher nicht das Vergnügen diesen Pilz in freier Natur zu ernten:(

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Jutta,


    ich habe für die Austern immer eine Teleskopstange im Auto, an deren Spitze ein Spachtel befestigt ist...So komme ich bis 6m hoch...

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

  • Zitat von Na Icke pid='7538' dateline='1382972325'

    ich habe für die Austern immer eine Teleskopstange im Auto, an deren Spitze ein Spachtel befestigt ist...So komme ich bis 6m hoch...


    :agree::agree::agree:, genau so mache ich es auch nur das ich Fußgänger bin und diese (meist zwei) nur zur Austernernte mitnehme.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Pilzfreunde,
    sind die Austernseitlinge es wert, dass man sich so viel Mühe macht, um sie zu ernten????
    Wie sind sie denn geschmacklich?
    Und wie werden sie zubereitet?


    :smilec:

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Einer der größten Vorteile des Austernpilzes... er wächst im Winter :-) Und da gibts ja bekanntlich nicht allzuviel Auswahl an Frischpilzen (Samtfußrübling, Judasohr, evtl. Frostschneckling).


    Mir schmeckt er gut - manche sagen, er schmeckt fast wie Kalbfleisch.


    Zubereiten kann man ihn wie die meisten anderen Pilze auch... oder auch als Antipasti (anbraten und mit Limetten ablöschen) verwenden.


    Zum Finden... ich hab quasi bei jeder Winterwanderung zufällig welche entdeckt... an den verschiedensten Orten und Bäumen (vornehmlich Laubbäume).


    Wenn man gezielt suchen will, dann würd ich naturbelassene Buchenwälder empfehlen.


    Gruß,
    Wirderer

  • Hallo !
    Vielleicht kriege ich meinen Mann dann mal wieder zum Mitgehen bewegt... wenn der starke Wind vorüber ist.
    Liebe Grüße,
    Tuppie

    Schöne Grüße aus dem Hessenland,
    Tuppie
    [hr]


    Suche Steinpilz - finde Bitterschwamm...

  • Zitat von Na Icke pid='7526' dateline='1382910177'

    Hallo Jörg,


    an meinen Stellen ist noch nichts, muss ich wohl zu dir kommen:wink:


    Hallo Tommi,


    dann mußt Du dich aber beeilen denn hier vertrocknet langsam alles.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Jörg,


    musst du anständig gießen:wink:


    Würde am liebsten gleich losfahren, aber meine Frau liegt krank im Bett..
    ist erst mal wichtiger.....


    Und du hole alles runter und denk einfach an mich:)

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

  • Hallo Jörg,
    das ist ja der Wahnsinn pur :agree:


    Wünsche jedenfalls Guten Appetit :wink:


    Was machst Du denn mit diesen vielen Austern?????? Trocknen??????

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Jutta,


    trocknen würde ich die nicht. Ich denke die würden dann zäh werden. Diese hier gehen an meine doch recht große Familie. Einen kleinen Teil gibt es natürlich heute zum Abendbrot.


    Da heute bei uns Feiertag war konnte ich ohne die fragenden Blicke von Spaziergängern wegen meinen zwei Teleskopstäben zum Fundort und zurück gelangen. Die ganze Aktion hat nicht einmal eine halbe Stunde gedauert.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Jörg,


    die sehen sehr frisch aus. Ich habe bei mir noch nicht gesucht, aber es wird so langsam Zeit.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Uwe,


    mich fasziniert dein Fundort an Ginster. Das war schon bei deinem Bericht vom Judasohr so.
    Ich habe bei mir um die "Ecke" einige Pappelstubben, an welchem seit ca. 4 Jahren regelmäßig Austernseitlinge in größeren Mengen erscheinen und ich hoffe, noch lange.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.


  • hallo jörg,wirklich tolle bilder von dir:) möchte dieses jahr zum ersten mal austernseitlinge sammeln,komme aus mecklenburg vorpommern und bei uns gibt es jede menge buchenwälder auch liegt viel totholz rum also ideal normalerweise aber bis jetzt is noch nichts zu sehen von austern,ist das vieleicht noch zu warm weil nachtfrost hatten wir noch nicht?


    lg sven

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.