Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Falsche Pfifferlinge?

  • Hallo in die Runde,


    in der Eifel gab es diese Art dieses Jahr auch sehr häufig. Ich war mir auch nicht sicher, von oben sahen sie sehr nach echten aus. Am Stiel waren sie nicht überzeugend, sie fühlten sich sehr weich an und der Geruch stimmte auch nicht....


    LG Bibiane

  • Servus!


    Das sind schon Milchlinge aus der Ecke um Lactarius aurantiacus oder lactarius mitissimus (Letzterer war die kräftigere Laubwaldart, oder?).
    Es ist bei Milchlingen oft so, daß die Fruchtkörper keine Milch abgeben. Sobald sie zu alt sind, es zu kalt ist, zu trocken oder die Fruchtkörper sonstwie gerade keine Lust auf Milchen haben. Wenn man den für Flasche Pfiffer wunderbaren Knautschtest (Marshmellow - Konsistenz) mit denen hier versucht, werden die in Einzelteile zerbröseln.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.