Riesenporling ist es nicht, sondern Schwefelporling, uralt

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.607 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (17. November 2020 um 14:02) ist von ReikeT.

  • Hallo Pilzfreunde,

    dieser Pilz wächst in der Bruchstelle einer Roteiche.

    Geruch unangenehm, stinkig. Geschmack scharf.

    Riesenporling kann´s nicht sein, weil er nicht auf Druck schwärzt.

    Bergporling nicht, weil er nicht an Tanne wächst, und Berge gibt´s hier auch nicht.

    Welcher Pilz ist das?

    LG Christine

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

  • Hallo Christine,

    das ist ein uralter Schwefelporling.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Christine 17. November 2020 um 12:38

    Hat den Titel des Themas von „Riesenporling ist es nicht“ zu „Riesenporling ist es nicht, sondern Schwefelporling, uralt“ geändert.