Pilze im Fichtenwald

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.236 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. Juli 2021 um 10:50) ist von Uwe58.

  • Hallo erstmal!

    Kurz zu mir, ich beschäftige mich seit letztem Jahr mit Pilzen, da man ja ein Hobby haben muss.Ich wohne im Westallgäu und bei uns gibt es fast nur Fichten.

    Heut habe ich wieder eine Runde gemacht und habe 2 für mich Neulinge gefunden.

    Habe sie natürlich stehen lassen da ich mir nicht sicher war, aber eventuell habt ihr eine Idee.

    Bei dem einen habe ich die Vermutung es ist ein Perlpilz da die Frassspuren leicht rosa scheinen.Beim anderen keine Ahnung.Trat in kleineren Gruppen auf.

    Ansonsten sieht es bei uns richtig schlecht mit Pilzen im Moment aus.

    Gruss Oliver

  • Hi,


    Willkommen hiet im Forum!😎🙏

    Zu Deinen Funden:

    Zu einer einigermaßen sicheren Bestimmung gehört auch stets der Blick auf die Unterseite. Beim Perlpilz ist das in Deinem Fall wegen des Gesamteindrucks und vor allen Dingen des Rötens entbehrlich, zum anderen vermag ich aber nur mit diesem 1 Foto nix zu sagen.

    VG Boris

  • Hallo Boris,

    danke für die Info! Ja wollte die Pilze nicht unbedingt sammeln, waren nur 2.Da dachte ich, ich lass sie lieber im Ganzen stehen.Konnte nicht wirklich drunter schauen. Beim nächsten Mal versuche ich ein Foto von unten hinzubekommen.

    Gruss Oliver