Ein besonderer Fund

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 1.179 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Juli 2021 um 18:34) ist von Beorn.

  • Heute war ich 4 Stunden im Wald. Dafür hab ich viel zu wenig gefunden. Die Edelreizker sind wohl schon zu alt und kommen nicht in die Pfanne. Der Perlpilz ist dafür wunderschön. Auf die Pfiffis freu ich mich besoners. Der besondere Fund ist das Hundespielzeug. Darüber hat sich der Hund meines Nachbarn sehr gefreut. Dann hab ich auch noch etwas gelernt. Die Sommersteinpilze waren keine. LOL Jetzt kenn ich auch den Gallenröhrling. So wird das Pilzwissen Stück für Stück erweitert.

    Bei der Bestimmung von Perlpilzen bin ich mir meist sicher, doch traue ich mir selbst nicht. Aber hier sind die Merkmale eindeutig.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, John!

    Das ist ein sehr schöner Fundkorb, mit einer appetitlichen Ausbeute.
    Schön auch zu sehen, daß der an den Pilzen anhaftende Wald bei dir offensichtlich da bleibt, wo er hingehört, nämlich im Wald. :wink:
    Macht die Arbeit zuhause wirklich leichter und angenehmer.

    Die Reizker sehen für mich stark nach Fichtenreizkern (Lactarius deterrimus) aus, spielt aber für den Geschmack keine besondere Rolle.
    Ebensowenig, wie es für den Hundespaß eine Rolle spielt, ob das Spielzeug violett oder gelb ist. :happy:


    Lg; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.