Riesiger Rotfussröhrling?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.379 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (21. September 2021 um 11:58) ist von Murmel.

  • Hallo zusammen. Ich habe am 9. Juli diesen Fund in meinem Garten gemacht. Ich weiss nicht um welchen Pilz es sich handelt. Wenn ich raten müsste würde ich sagen, es ist ein riesige Rotfussart.

    Infos:

    - Hutgrösse ca. 20cm Durchmesser

    - Röhren mit einer gelben Sporenfarbe

    - Der Stiel war rot und war genetzt

    - stark bläuend

    - unmittelbar neben (aber nicht an) einem Apfelbaumstumpf. In der Nähe befinden sich eine Buchenhecke und eine Birke.

  • Hallo zusammen,

    ich schließe mich Schupfnudel an.

    So einen blauenden Rotfußröhrling habe ich noch nie gesehen, und auch noch keinen mit Netz am Stiel, aber dafür schon welche mit ausgeblassten Röhrenmündungen.

    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo,

    das ist, wie Schupfi und Sabine schon schrieben, eine typische alte Netzhexe. Die Poren blassen bei allen Hexen im Alter aus.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo zusammen,


    ich gehe mit Schupfi, Sabine und Jörg mit. Ein Netz ist erkennbar und die Hutoberseite sieht schon recht "weich" aus.


    Liebe Grüße


    Murmel

    Liebe Grüße


    Murmelchen


    Von mir gibts hier im Forum auch keine Verzehrfreigabe.