Hallo, Besucher der Thread wurde 597 mal aufgerufen und enthält 17 Antworten

Lachs oder Fichte, kleines Reizkerrätsel?

  • Hallo liebe Pilzfreunde


    Endlich sind sie wieder da. :thumbup: Was, fragt ihr euch vielleicht. Natürlich meine geliebten Reizker. ^^ Zwar keine Edelreizker, aber Lachs- und Fichtenreizker. Letztes Jahr durfte ich ja zum ersten mal Lachsreizker probieren, dieses Jahr gab es jetzt schon mal eine Mischung aus Lachs- und Fichtenreizker und ich muss sagen mir schmecken beide vorzüglich. :thumbup::plate::yay: Damit ihr zumindest auch etwas davon habt, habe ich ein kleines Rätsel für euch. Auf dem Bild seht ihr Lachs- und Fichtenreizker. Gebt für jede Nummer einen Tipp ab, liegt ihr richtig, gibt es 1 Punkt, liegt ihr falsch gibt es 0.5 Punkte Abzug. Ihr könnt also maximal 7 und minimal -3.5 Punkte machen. Viel Glück!



    LG
    Benjamin

  • Hi,

    ich versuchs auch mal


    Lachsreizker 1 2 4

    Fichtenreizker 3 5 6 7

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Die Reizker sind vom Geschmack her meine Lieblingspilze besonders der Edelreizker. Ich wünsche dir noch nachträglich guten appetit. Zum Glück habe ich dieses Jahr auch sehr viele Reizker bei mir gehabt :) .


    Viele Grüße

    Jabaa

    Danke, Jabaa. Ich bin mittlerweile auch ein grosser Reizkerfan, habe die letzten Tage immer ein paar als Vorspeise genossen. :) Leider gibt es hier nur Lachs- und Fichtenreizker. Ich muss wohl mal den Standort wechseln, damit ich auch mal in den Genuss des Edelreizkers komme. ;)


    LG

    Benjamin

  • Da ich die letzten Tage jeden Tag ein paar Reizker als Vorspeise genossen habe, ist mir etwas aufgefallen. Mir schmecken die Fichtenreizker wirklich auch sehr gut, aber den Maden scheinen sie leider auch sehr gut zu schmecken. Mir ist aufgefallen, dass Fichtenreizker deutlich häufiger von Maden befallen sind, als Lachsreizker. Kann das eventuell jemand bestätigen? Bei den Fichtenreizkern sind leider oft schon die kleinen Pilze voller Maden.


    LG

    Benjamin

  • Hallo Benjamin,

    ich tippe mal bei Nr. 3 und Nr. 7 auf Lachsreizker, beim den restlichen auf Fichtenreizker!?

    Was den Madenbefall angeht würde ich (persönlich) Fichten- und Lachsreizker gleich auf sehen. Ist natürlich nur ein persönlicher Eindruck (bei relativ wenigen Lachsreizkerfunden)!?

    LG

    Tömme

  • Hi ibex,


    also ich finde zum größten Teil nur Edelreizker. Trotzdem auch regelmäßig Fichtenreizker und ganz selten Lachsreizker. Nach meinem Gefühl sind die Edelreizker mehr vermadet als Fichtenreizker. Lachsreizker finde ich zu wenig um etwas genaues zu sagen.


    Viele Grüße

  • Hallo zusammen,


    mein Tipp ist 1 und 4 Lachsreizker, der Rest Fichtenreizker.


    Mir ist aufgefallen, dass Fichtenreizker deutlich häufiger von Maden befallen sind, als Lachsreizker.


    Das ist hier bei uns in der Gegend auch mein Eindruck. Ich habe zwar nur eine Lachsreizkerstelle, aber die ist zumindest einigermaßen ergiebig und selbst große Fruchtkörper sind häufig madenfrei. Fichtenreizkerstellen gibt es einige (wenn auch dieses Jahr leider mit jämmerlichem Ertrag), und da muss ich schon Glück haben, trotz reichlicher Fruchtkörperanzahl genügend madenfreie Exemplare zusammenzubekommen, damit sich das Anheizen der Pfanne überhaupt lohnt.


    Bezeichnenderweise habe ich schon bestimmt 10 Jahre Reizker gesammelt und gegessen, bis ich mal eine ausreichend üppige Mahlzeit hatte, um zu bemerken, dass der Urin rot gefärbt wird.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Tömme und Jabaa Besten Dank für eure Infos. Das verwundert mich jetzt schon ein bisschen, denn bei mir konnte ich das jetzt immer wieder beobachten. Vielleicht gibt es regionale Unterschiede, keine Ahnung.


    Hallo Sabine


    Erstmal danke für deinen Tipp.

    Das ist hier bei uns in der Gegend auch mein Eindruck. Ich habe zwar nur eine Lachsreizkerstelle, aber die ist zumindest einigermaßen ergiebig und selbst große Fruchtkörper sind häufig madenfrei. Fichtenreizkerstellen gibt es einige (wenn auch dieses Jahr leider mit jämmerlichem Ertrag), und da muss ich schon Glück haben, trotz reichlicher Fruchtkörperanzahl genügend madenfreie Exemplare zusammenzubekommen, damit sich das Anheizen der Pfanne überhaupt lohnt.

    Ich musste echt gerade schmunzeln, als ich deinen Beitrag gelesen habe, da es mir die letzten Tage häufig genau so ergangen ist. Gestern zum Beispiel hatte ich drei Lachsreizker, zwei relativ grosse und einen mittleren und neun Fichtenreizker (vier kleine, drei mittlere und zwei grosse). Ich dachte dieses Mal habe ich schon fast eine Hauptspeise. Alle drei Lachsreizker waren so gut wie madenfrei (einer hatte ein paar wenige im Stiel) und konnten verwendet werden. Bei den Fichtenreizkern war die Ausbeute leider wieder miserabel. Zwei kleine und zwei mittlere waren in Ordnung, der Rest alles voller Maden, echt mühsam. Da wurde aus meiner Hauptspeise schnell wieder eine Vorspeise. :( Da es hier eigentlich auch viele Lachsreizker zu finden gibt, werde ich mich in Zukunft vermutlich wieder mehr auf diese fokussieren, da ich nicht jedes Mal mit den Maden um mein Essen streiten möchte. ^^

    Ich habe auch gerade mal kurz im Internet recherchiert und dort wird unsere Beobachtung auch auf einigen Seiten beschrieben und Fichtenreizker als sehr madenanfällig beschrieben. Das soll mit ein Grund sein, weshalb sie als eher minderwertige Reizker angesehen werden. Obwohl ich sagen muss, wenn sie das Madenproblem nicht hätten, würde ich sie als Speisepilze wirklich sehr schätzen.


    LG

    Benjamin

  • Hallo zusammen


    Es folgt die Auflösung des Rätsels. Vielen Dank allen fürs mitmachen :thumbup:und bitte kontrolliert alle nochmal, ob ich richtig zusammengezählt habe.


    Die richtige Lösung ist:

    Lachsreizker: 3, 4, 7

    Fichtenreizker: 1, 2, 5, 6




    Das Podest:

    1. Jabaa (-0.5+1+1+1+1+1+1=5.5) und Tömme (1+1+1-0.5+1+1+1=5.5)

    3. Erhard (-0.5+1+1+1-0.5+1+1=4)


    Gratulation ans Treppchen. :thumbup::):party:  Hubi  huehnchen69  lactarius Dieses Mal hattet ihr leider nicht so viel Glück, aber nächstes Mal klappt es bestimmt wieder.


    Falls ihr Fehler findet, bitte melden.


    LG

    Benjamin

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.