Hallo, Besucher der Thread wurde 445 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Stereum sp.?

  • Ahoi!


    Wegen der Fruchtkörperform (breit - fächerig, zur Anwuchsstelle hin schmaler) und der sehr feinen, flaumigen Behaarung würde ich bei diesem Fund eher den Samtigen Schichtpilz (Stereum subtomentosum) ins Auge fassen. Bei frischen Fruchtkörpern verfärbt sich da die Unterseite (Hymenium) auf Druck gelb (also noch gelber als zuvor).



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.