3 Funde

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 1.101 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (10. November 2022 um 21:45) ist von Uwe58.

  • Hallo und guten Abend,

    Diese fußballgroßen Stäublinge habe ich heute im Unterholz gefunden. Ich schwanke zwischen

    Riesenstäubling CALVATIA GIGANTEA und

    Weißer Großstäubling CALVATIA CANDIDA oder doch etwas anderes?

    Das dürften Geweihförmige Holzkeulen (Xylaria hypoxylon) sein

    Dieser Schichtpilz erinnerte mich an Salvatore Dali "Die zerrinnende Zeit"

    Gefunden an Eiche. Striegeliger oder Eichen Schichtpilz,

    LG Emil

  • Diese fußballgroßen Stäublinge habe ich heute im Unterholz gefunden. Ich schwanke zwischen

    Riesenstäubling CALVATIA GIGANTEA und

    Weißer Großstäubling CALVATIA CANDIDA oder doch etwas anderes?

    Hallo Emil

    Fußballgroß ist nur der Riesenbovist. Das schaffen andere nicht!

    Hallo Uwe

    Ich weiss noch einer der auch ziemlich gross werden kann ->Hasen-Stäubling Lycoperdon utriforme. BG Andy

  • Ich weiss noch einer der auch ziemlich gross werden kann ->Hasen-Stäubling Lycoperdon utriforme. BG Andy

    Hallo Andy

    Der Hasenstäubling ist bei uns nicht selten. Ich kenne den Pilz gut. Aber er kann niemals die Größe eines Fußballs erreichen. Er bleibt mehr als deutlich unterhalb dieser Größe.

  • Ich weiss noch einer der auch ziemlich gross werden kann ->Hasen-Stäubling Lycoperdon utriforme. BG Andy

    Hallo Andy

    Der Hasenstäubling ist bei uns nicht selten. Ich kenne den Pilz gut. Aber er kann niemals die Größe eines Fußballs erreichen. Er bleibt mehr als deutlich unterhalb dieser Größe.

    Ich werde das nächste mal einen ausmessen bei uns Jura, gibt es richtig grosse Exemplare...... Ein Fussball hat einen Durchmesser von rund 21cm, das schafft er schon nicht aber wie ein Handball schon... 😉😉

  • Moin Zusammen.

    Denke auch, dass es sich hier eher um den Calvatia Gigantea handelt.

    Mehrheitlich Eichenblätter, passt gut. Sonst ja öfters am Waldrand und Wiesen zu finden.

    (Andy hat es schon einmal sehr zutreffend erwähnt... Mumien sollte man nicht mehr bestimmen. :)

    &thumbnail=1

    Mit besten Grüssen, Markus

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrs Freigaben.

    Eine zuverlässige Bestimmung sowie die Freigabe zu Speisezwecken kann nur durch geprüfte Pilzsachverständige / Kontrollstelle freigegeben werden. Danke

  • Moin Emil

    Geweihförmige Holzkeule ist zutreffend.

    &thumbnail=1

    Mit besten Grüssen, Markus

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrs Freigaben.

    Eine zuverlässige Bestimmung sowie die Freigabe zu Speisezwecken kann nur durch geprüfte Pilzsachverständige / Kontrollstelle freigegeben werden. Danke